HSBA Studierende auf Dachterrasse

Werde Teil des HSBA-Spirits!

Campusleben

Studieren an der HSBA

Hervorragende Studienbedingungen am Campus der HSBA in Hamburg

Die HSBA legt besonderen Wert darauf, dass die Studierenden hervorragende Studienbedingungen vorfinden und sich an ihrer Hochschule und in ihrem Unternehmen wohlfühlen. Die helle und freundliche Atmosphäre und die moderne technische Ausstattung des Campus im Herzen Hamburgs schaffen optimale Lernbedingungen. Besonders wichtig für den Studienerfolg sind auch kleine Kursgruppen von maximal 30 Studierenden. Für den HSBA Spirit sind jedoch in erster Linie die Studierenden verantwortlich. Sie sind sehr engagiert, motiviert und in studentischen Komitees und Initiativen aktiv. Die geringen Abbrecherquoten und die hohen Zufriedenheitswerte der Studierenden sind Ergebnis dieses Konzeptes.

Studieren im Herzen Hamburgs

Der HSBA-Campus befindet sich im Herzen von Hamburg, in unmittelbarer Nähe zum Rödingsmarkt, zum Rathaus und zur Handelskammer. In kleinen Studiengruppen kann produktiv diskutiert und gearbeitet werden. In der HSBA-Bibliothek sind die gesamte studienrelevante Literatur, Datenbanken und Zeitschriften verfügbar. Mit der Digital Toolbox bietet die HSBA optimale Lernbedingungen und ein Umfeld, um auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein.

Studentisches Engagement

Die HSBA-Studierenden engagieren sich in vielen verschiedenen Komitees und entwickeln ihre persönlichen und sozialen Fähigkeiten in außercurricularen Aktivitäten. Derzeit existieren folgende Komitees: Band, Cheerleader Elbpearls, Entrepreneurs Club, Events, Finance Club, HeartSBA (Soziales), Internationales, Merchandising, Messe, Sponsoring, Sport und der Podcast STUDENTENFUTTER.

Hochqualifizierte Lehrende

An der HSBA lehren momentan 25 hauptamtliche spezialisierte Professorinnen und Professoren, die durch rund 150 Lehrbeauftragte unterstützt werden. Alle Lehrenden verfügen über die notwendige akademische Befähigung sowie über langjährige praktische Berufserfahrung.

Attraktive Berufsperspektiven

Die Studierenden bekommen eine sehr gute Hochschulbildung und sind gleichzeitig fit für den Arbeitsmarkt. Mehr als 90 Prozent der Studierenden erhalten unmittelbar nach Studienende in ihrem Partnerunternehmen Übernahmeangebote für den nächsten Karriere­schritt.

Internationalität

Die HSBA kooperiert mit verschiedenen ausländischen Hochschulen sowohl im Bereich des Studierendenaustauschs (Erasmus / Übersee) als auch bei der Lehrendenmobilität. Das Studiensystem der HSBA bietet besondere Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. Im Gegenzug absolvieren auch Austauschstudierende einen Teil ihres Studiums an der HSBA. Aufgrund der Kompatibilität der Studiengänge mit dem ECTS-System können zudem Studienleistungen, die an anderen Hochschulen erbracht worden sind, problemlos an der HSBA anerkannt werden.

Die HSBA Hamburg School of Business Administration verpflichtet sich den Standards und Zielen des Nationalen Kodex für das Ausländerstudium von Gate Germany und der Hochschulrektorenkonferenz und setzt die dort formulierten Qualitätsstandards für das Studium von Ausländerinnen und Ausländern an deutschen Hochschulen um.

Beratungsangebote & Studierendenvertretung

Ein Studium kann jeden vor Herausforderungen stellen: Wie teile ich meine Zeit ein? Wie bringe ich Studium und Beruf sowie Freunde und Familie ins Gleichgewicht? Wie gehe ich mit Problemen in meinem Unternehmen um? Und wie kann ich persönliche Krisen meistern, die mein Studium beeinträchtigen? Wir, die Mitarbeiter_innen der HSBA, unterstützen die Studierenden jederzeit gerne in allen Fragen und Anliegen rund um ihr Studium. Ergänzend zu den Gesprächen mit uns, bieten wir auch ein Beratungsangebot mit externen Coaches als neutrale Ansprechpartner an.

Die Studierendenvertretung vermittelt zwischen Studierenden untereinander, zwischen Studierenden und der Faculty und zwischen Studierenden und der Hochschulverwaltung. Zudem haben die HSBA-Studierenden Regeln für das Miteinander – ein Code of Honor – entwickelt.

Follow us on Instagram!