Human Rights Manager

Human Rights Manager_in

Zertifikatslehrgang

Menschenrechte in der Wirtschaft: von Expert_innen lernen, die die Zukunft gestalten.

Zertifikatslehrgang Human Rights Manager_in

Sechs Module (auch separat buchbar)

In einer sich schnell verändernden Welt, in der Unternehmen zunehmend Verantwortung für die Einhaltung von Menschenrechten übernehmen müssen, ist es von entscheidender Bedeutung, über fundiertes Wissen und praxiserprobte Fähigkeiten zu verfügen. Unser Lehrgang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zum/zur Expert_in für Human Rights Management zu entwickeln und Ihr Unternehmen auf die aktuellen Herausforderungen vorzubereiten. 

Die einzelnen Module des Lehrgangs werden von führenden Expert_innen vermittelt, darunter Manager_innen aus Unternehmen wie Porsche, Tchibo und Aurubis, die umfangreiche Einblicke in ihre Praxistätigkeit zum Thema Menschenrechte geben.

Top-Themen

  • Aktuelle Gesetzgebung und neue Regularien für Unternehmen

  • Human Rights Management-Ansätze

  • Fokus Risikoanalyse

  • Fokus Supplier Management (Prävention und Abhilfe)

  • Fokus Beschwerdemechanismen

  • Tiefgehende Praxisberichte von führenden Unternehmen (Porsche, Tchibo, Aurubis)

5 gute Gründe für Ihre Entscheidung

Ihre Vorteile auf einen Blick

Know-how

Profitieren Sie von dem exzellenten Know-how Ihres Referent_innenteams

praxisnah

Alle Themenkomplexe werden theoretisch fundiert und praxisnah aufbereitet

kleine Gruppe

Optimaler Lernerfolg durch eine begrenzte Gruppengröße

separat buchbar

Die Module sind auch separat buchbar. Bestimmen Sie individuell Umfang und Tiefe Ihrer Weiterbildung

Zertifikat

Ihre erfolgreiche Abschlussprüfung in Form einer Präsentation bringt Ihnen ein HSBA-Zertifikat als Bescheinigung Ihrer neuen Kompetenzen

Start:
10.10.2024
Ende:
04.11.2024
Format:
Online (via Teams)
Sprache:
Deutsch
Preis:
ab 4.041 Euro zzgl. MwSt.
Veranstalter:
HSBA

Themen & Programminhalte

Zertifikatslehrgang Human Rights Manager_in

Der umfassende Lehrgang Human Rights Manager_in behandelt eine Vielzahl relevanter Themen, um Ihnen das nötige Verständnis für die effektive Umsetzung von Menschenrechtsstandards in Unternehmen zu vermitteln. Wir legen besonderen Wert auf die neueste Gesetzgebung und die sich ständig ändernden Regularien, denen Unternehmen unterliegen.

Darüber hinaus werden Ihnen verschiedene Human Rights Management-Ansätze präsentiert, die Ihnen helfen, einen ganzheitlichen und strategischen Ansatz zu entwickeln. Sie werden lernen, wie Sie Risikoanalysen durchführen können, um potenzielle Menschenrechtsverletzungen in internationalen Lieferketten zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zur Prävention ergreifen zu können. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Supplier Management, um zu fördern, dass auch Ihre Lieferanten Menschenrechtsstandards einhalten und geeignete Abhilfemaßnahmen bei Verstößen ergreifen.

Auch ein effektiver Beschwerdemechanismus ist von großer Bedeutung, um Missstände aufzudecken und angemessen darauf zu reagieren. In unserem Lehrgang werden Ihnen hierzu bewährte Methoden und Verfahren zur Einrichtung und Verwaltung solcher Mechanismen vorgestellt.

Investieren Sie in Ihre berufliche Weiterentwicklung und werden Sie Expert_in im Bereich des Human Rights Managements. Wir freuen uns, Sie beim Lehrgang „Human Rights Manager_in“ virtuell begrüßen zu dürfen!

Die Zertifizierung durch die HSBA, die Hamburg School of Business Administration, ist nur für Teilnehmer_innen möglich, die alle Module belegen. Voraussetzung ist das Bestehen der Abschlusspräsentation.

Bei Fragen oder weitergehenden Wünschen sprechen Sie uns gerne an.

Modul 1: Menschenrechte – Einführung und historische Genese

10. Oktober 2024 | Referentin: Dr. Cäcilie Lüneborg

  • Menschenrechte - Einführung und historische Genese

  • Bezüge zum Unternehmenskontext

Modul 2: Aktuelle Gesetzgebung und neue Regularien für Unternehmen

14. Oktober 2024 | Referentin: Dr. Cäcilie Lüneborg

  • LkSG / CSDDD

  • Umfassende Einführung, Erläuterung und Kommentierung der gesetzlichen Vorgaben für Unternehmen

Modul 3: Management-Ansätze

18. Oktober 2024 | Referentin: Prof. Dr. Sarah Jastram

  • Einführung in die Logik von Management-Modellen

  • Management-Modelle im Bereich Human Rights

  • Exemplarische Anwendung auf Unternehmen der Teilnehmer_innen

Modul 4: Fokus Risikoanalyse

21. Oktober 2024 | Referentin: Zara Berberyan

  • Konzepte und Modelle der Risikoanalyse

  • Intensivfallstudie Aurubis

  • Exemplarische Anwendung auf Unternehmen der Teilnehmer_innen

Modul 5: Fokus Supplier Management (Prävention und Abhilfe)

16. Oktober 2024 | Referentin: Frederike Boll-von Galen

  • Konzepte und Ansätze des Supplier Managements

  • Intensivfallstudie Tchibo

  • Exemplarische Anwendung auf Unternehmen der Teilnehmer_innen

Modul 6: Fokus Beschwerdemechanismen

28. Oktober 2024 | Referent: Dr. Ing. Norman Klerner

  • Konzepte und Ansätze des Beschwerdemanagements

  • Intensivfallstudie Porsche

  • Exemplarische Anwendung auf Unternehmen der Teilnehmer_innen

Zielgruppe:

(Angehende) Menschenrechtsbauftrage, Mitarbeitende in Unternehmen / Verbänden, die mit dem Bereich Menschenrechte betraut sind, Berater_innen

Ihre Referent_innen

Alle Termine auf einen Blick

  • Kick-off / Onboarding
    • 10. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Modul 1: Menschenrechte - Einführung und historische Genese
    • 10. Okt. 2024, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Modul 2: Aktuelle Gesetzgebung und neue Regularien für Unternehmen
    • 14. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Modul 3: Management-Ansätze
    • 18. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Modul 4: Fokus Risikoanalyse
    • 21. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Modul 5: Fokus Supplier Management (Prävention und Abhilfe)
    • 16. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Modul 6: Fokus Beschwerdemechanismen
    • 28. Okt. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Abschlusspräsentationen und Off-Boarding
    • 4. Nov. 2024, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Buchung

Sie möchten an dem Lehrgang teilnehmen?

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gern persönlich weiter!

Laura Hoffjahn
Laura Hoffjann

Mitarbeiterin Weiterbildung & Transfer

+49 40 822160963
Laura.Hoffjann@hsba.de
Fragen?Laura Hoffjahn
Laura Hoffjahn

Laura Hoffjann

Mitarbeiterin Weiterbildung & Transfer
+49 40 822160963
Laura.Hoffjann(at)hsba.de

Kontakt Box: Rückruf

Zeitangaben in MESZ

Kontakt Box: Nachricht