HSBA Business Lounge

Herzlich willkommen bei der Event-Reihe "HSBA Business Lounge"

In der Reihe HSBA Business Lounge werden Veranstaltungen angeboten, die sich an unsere Studierenden, Partner und an alle an der HSBA Interessierten richten. In Online- oder Präsenzveranstaltungen stellen wir interessante Themen aus dem Bereich der Wirtschaft vor.

Vergangene HSBA Business Lounges

Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz und für Wirtschaft und Energie a.D., im Gespräch mit dem HSBA Entrepreneurs Club

12. Juni 2024 von 17:00 bis 18:30 Uhr am Campus der HSBA

Gemeinsam mit dem HSBA Entrepreneurs Club möchten wir Sie gern zu einer Diskussion mit der ehemaligen Bundesministerin der Justiz und für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, einladen.  

Brigitte Zypries war von 2002 bis 2009 Bundesministerin der Justiz und von 2017 bis 2018 Bundesministerin für Wirtschaft und Energie. Neben ihrer politischen Arbeit engagiert sie sich auch stark im Bereich Gründung.

Nach dem Gespräch können Sie natürlich Ihre Fragen zu Politik und Wirtschaft an Brigitte Zypries stellen. Wir freuen uns auf Sie. 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinweis für Bachelor-Studierende: Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelorstudium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden. 

Erneuerbare Energie – der wichtigste Standortfaktor der Zukunft?

11. Juni 2024 von 17:30 bis 19:30 Uhr am Campus der HSBA

Sind erneuerbare Energien nur ökologische Notwendigkeit oder auch ein entscheidender Standortfaktor für Unternehmen? Diese Frage möchten wir gern gemeinsam mit Ihnen in unserer Business Lounge diskutieren.

Nach einem Impulsvortrag unserer Master-Studenten des Studiengangs Digital Transformation & Sustainability, Leon Maurer, Julius Ernst und Birk-Vincent Lohff, diskutieren der Hamburger Senator für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Jens Kerstan, die Geschäftsführerin von Phat Consulting, Meike Müller, sowie der Strategy & Energy Manager bei Northvolt Deutschland, Lenn Jelte Mügge, und unser Vizepräsident und Professor für Volkswirtschaftslehre, Alkis Otto, diese Frage.

Im Anschluss an die Diskussion laden wir Sie herzlich zu einem Austausch bei einem kühlen Getränk ein. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinweis für Bachelor-Studierende: Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelorstudium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden. 

Finanzierung im Wandel – Veränderungen und Perspektiven von Venture Capital, Private Equity und IPOs

29. Mai 2024 von 17:00 bis 19:00 Uhr am Campus der HSBA

Die Finanzmärkte haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert, beeinflusst durch Faktoren wie die Zinswende, geopolitische Spannungen sowie einen veränderten Investorenfokus. In dieser HSBA Business Lounge beleuchtet Frederik Gottlob, Bereichsleiter Corporates bei Berenberg in Hamburg, die Auswirkungen dieser Veränderungen auf den Venture-Capital- und Private-Equity-Sektor sowie auf die Kapitalmärkte insgesamt. Welche Entwicklungen, Chancen und Risiken sowie weitere wesentliche Einflussfaktoren könnten sich in den nächsten Monaten und Jahren abzeichnen? Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Philipp E. Zaeh, Head of Department Finance & Accounting an der HSBA. 

Frederik Gottlob ist seit 2016 bei Berenberg tätig, betreut dort börsennotierte sowie international agierende Unternehmen und bereitet Late-Stage Start-ups strategisch auf den Kapitalmarkt vor. Er unterstützt darüber hinaus Family Offices bei operativen und strategischen Fragestellungen. 

Prof. Dr. Philipp E. Zaeh, CVA, berät neben seiner Lehrtätigkeit an der HSBA Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen in den Bereichen Rechnungslegung und Finanzierung. 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit Ihnen!

Hinweis für Bachelor-Studierende: Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelorstudium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden. 

Künstliche Intelligenz – ChatGPT & Co als Karrierechance oder -killer?

17. April 2024 von 17:00 bis 19:00 Uhr am Campus der HSBA

Mit dem Vormarsch der Künstlichen Intelligenz und innovativen Technologien wie ChatGPT werden traditionelle Bildungswege und berufliche Laufbahnen neu bewertet. Unsere Podiumsdiskussion "Künstliche Intelligenz – ChatGPT als Karrierechance oder -killer?" erkundet, welche neuen Kompetenzen Akademiker:innen in einer KI-dominierten Arbeitswelt benötigen und wie sich die Rolle des Studiums verändern könnte. Es geht um die zentrale Frage, ob und wie akademische Ausbildung angepasst werden muss, um in einer Zukunft, die maßgeblich von KI mitgestaltet wird, relevant zu bleiben.

Wurde dieser Text mit ChatGPT geschrieben? Und wenn ja, was würde das für unsere berufliche Zukunft bedeuten? Dieser Frage möchten wir in unserer Business Lounge nachgehen.

Wir freuen uns sehr darauf, die oben genannten Themen mit den folgenden Expert_innen zu diskutieren und anschließend auch Ihre Meinung und Fragen dazu zu hören:

  • Andy Witt, Professor für Business Informatics mit Schwerpunkt Digitalisierung
  • Sarah Jastram, Professorin für Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit sowie allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Anja Körber, Head of Artificial Intelligence & Automation in der Otto Group
  • Arne Zass, Director Digital Transformation & Automation bei Hapag-Lloyd
  • Oliver John, Student im Bachelor Versicherungsmanagement mit dem Praxispartner Signal Iduna
  • Matthias Mang, Student im Master Business Development mit dem Praxispartner Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Moderation: Arnd Graf von Westarp, Professor für Allgemeine BWL an der HSBA

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit Ihnen!

Hinweis für Bachelor-Studierende: Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelorstudium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden. 

Raising 13 Million – wie das Hamburger KI-Start-up Oxolo Content Creation revolutionieren möchte

12. März 2024 von 17:00 bis 19:00 Uhr am Campus der HSBA

Zusammen mit Elisabeth L’Orange veranstalten HSBA Entrepreneurs Club und HERitage einen Vortrag, in dem die Gründerin erzählt, wie sie das Hamburger Start-up Oxolo in den letzten drei Jahren aufgebaut hat. 2023 hat sie gemeinsam mit ihrem Co-Founder 13 Millionen Euro in der Series A-Finanzierungsrunde eingesammelt. Ihr Start-up fällt mit dem Fokus auf generative KI genau in den Zeitgeist. Die Anwendungen erlauben es, kosteneffizienten Marketing-Content zu produzieren und zeigen neue Möglichkeiten auf, die durch generative künstliche Intelligenz möglich werden.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit Ihnen!

Hinweis für Bachelor-Studierende: 
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelorstudium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden. 

How to Startup – 90 Minuten mit Marco Habschick

24. Januar 2024 von 17:00 bis 19:30 Uhr am Campus der HSBA

Gemeinsam mit Marco Habschick veranstaltet der HSBA Entrepreneurs Club einen interaktiven Workshop, bei dem Sie die Möglichkeit haben, Ihre eigenen Ideen weiter auszuarbeiten und mehr über die genauen Abläufe des Gründens zu erfahren.  

Marco Habschick ist Partner bei der EVEREST GmbH und Geschäftsführer der Gründerplattform. Diese unterstützt Gründer_innen im gesamten Gründungsprozess – vom Einstieg, über die Finanzierung bis hin zu der Gründung selbst und bietet ein großes Netzwerk an Gründungsinteressierten.  

Sie haben bereits eine eigene Geschäftsidee, die Sie bei der Business Lounge gemeinsam ausarbeiten wollen? Schreiben Sie dem Entrepreneurs Club bis zum 20. Januar unter der luca.lenniger(at)myhsba.de

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Digitale Transformation & Nachhaltigkeit in Schifffahrt und Häfen

27. November 2023 von 17:30 bis 19:30 Uhr in der Peter Möhrle Lounge

Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich aus der digitalen Transformation gepaart mit den wachsenden Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltschutz für die Schifffahrt und Häfen?

Die digitale Transformation hat in den letzten Jahren nahezu alle Wirtschaftszweige erfasst, die Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft bildet hierbei keine Ausnahme. Daher laden wir Sie herzlich zu einer HSBA Business Lounge ein, bei der Spezialist_innen aus der Branche sich den folgenden Fragen widmen: Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich aus der digitalen Transformation gepaart mit den wachsenden Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltschutz für die Schifffahrt und Häfen? Hat die digitale Transformation das Potenzial, nicht nur die Effizienz und Sicherheit in der Schifffahrt und den Hafenbetrieben zu steigern, sondern auch den Weg für nachhaltigere Praktiken und umweltfreundlichere Technologien zu ebnen?

Hierüber diskutieren in der HSBA Business Lounge: 

  • Dr. Phanthian Zuesongdham, Hamburg Port Authority (HPA), Head of Division Port Process Solution 
  • Karsten Ramm, Hapag-Lloyd AG, Director Digital Products und Innovation 
  • Marcel Wiegand, HHLA Next GmbH, Manager Venture Building & Investments
  • Ulrich Wrage, Dakosy AG, Vorstand

Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Jan Ninnemann, Leiter des Studiengangs Logistics Management an der HSBA.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelor-Studium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden.

The HSBA Finance Club presents: Airbus @ HSBA

29. August 2023 von 18:30 bis 21:00 Uhr in der Peter Möhrle Lounge

Schauen Sie hinter die Kulissen der Luftfahrtindustrie!

Im Namen der Studierenden unseres HSBA Finance Clubs möchten wir Sie gern zu einer Business Lounge mit Ingo Wuggetzer, dem Vice President Cabin Marketing bei unserem Partnerunternehmen Airbus einladen.
Ingo Wuggetzer führt Sie in die Welt von Airbus ein und fokussiert sich dabei auf den zivilen Bereich. In seinem Vortrag wird er vor allem auf das Marketing im Luftfahrtsektor und die strategischen Richtlinien für die Zukunft zur Beeinflussung von Verkaufskampagnen eingehen.

Das Event findet auf Deutsch statt. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelor-Studium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden.

Sustainability in Business

28. August 2023 von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Peter Möhrle Lounge

Wir laden Sie herzlich zu einer HSBA Business Lounge ein, bei der die Studierenden des Masterstudienganges "Digital Transformation & Sustainability" ihre Forschungsergebnisse zu den Themen Nachhaltigkeitsberichtserstattung, Nachhaltigkeit im Bewerbungsprozess und Carbon Footprint präsentieren.
In der heutigen Zeit wird Nachhaltigkeit für jedes Individuum und jedes Unternehmen immer bedeutender. Deshalb haben sich die Studierenden diesen drängenden Fragen gewidmet:

  • Inwieweit kommunizieren Unternehmen Nachhaltigkeitselemente in Online-Stellenanzeigen für potenzielle Arbeitssuchende der Generation Z?
  • Welche Relevanz haben die SDGs (Sustainable Development Goals) in den Nachhaltigkeitsberichten der DAX 40 Unternehmen?
  • Welches ressourcenverschwendende Nutzungsverhalten ist hinsichtlich cloudbasierter Speichernutzung in der Unternehmenspraxis vorhanden und welche Hemmnisse haben Mitarbeitende, dieses zu ändern?
  • Wie groß ist die Diskrepanz zwischen der aktuellen Treibhausgas-Emissions-Berichtserstattung der DAX 40 Unternehmen und dem finalen Entwurf des European Sustainability Reporting Standards? Inwieweit löst der ESRS die bisher vorhandenen Probleme bei der Vergleichbarkeit der THG-Emissions-Berichterstattung?

Nach den Vorträgen zu den Ergebnissen der einzelnen Arbeiten laden wir Sie herzlich ein, an den Diskussionen teilzunehmen und Ihre Perspektiven einzubringen. Wir freuen uns auf einen Abend mit Ihnen voller interessanter Gespräche und spannender Erkenntnisse!
Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Ihnen im Rahmen der General Electives / des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) im Bachelor-Studium Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden.

Women in Tech – Warum wir Frauen in IT-Berufen brauchen und wie wir sie dafür gewinnen können

6. Juni 2023 von 18:30 bis 21:30 Uhr in der Peter Möhrle Lounge

Die Studierenden unseres Master-Studiengangs Digital Transformation & Sustainability laden Sie herzlich zu einer Business Lounge ein, in der sie Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils in IT-Berufen vorstellen und gemeinsam mit ihren Gästen diskutieren.

In der Business Lounge präsentieren Jette Brandauer, Anna Gerbig, Lisa Ochmann & Nele Stephan ihre bisherigen Forschungsergebnisse in einem Impulsvortrag. Anschließend diskutieren sie mit Dr. Michael Müller-Wünsch (OTTO GmbH & Co. KG), Lisa Wagner (Hapag-Lloyd AG), Philipp Behr (Google) und Florentine Draeger (Protofy GmbH & Co. KG) über konkrete Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils in IT-Berufen. Dabei steht der anwendungsorientierte Erfahrungsaustausch im Fokus, um Forschungsergebnisse und Unternehmenspraxis zu verknüpfen. Gemeinsam möchten sie Lösungsansätze erarbeiten, um zukünftig mehr Frauen für die IT-Berufe begeistern zu können.

Wir freuen uns auf einen Abend voller interessanter Gespräche, spannender Erkenntnisse und guter Unterhaltungen. 

Hier geht es direkt zur Studie.

Verkehrs- und Mobilitätsanforderungen südlich der Elbe

28. März 2023 von 17:30 bis 19:00 Uhr in der Peter Möhrle Lounge

Der Süderelberaum steht vor vielfältigen verkehrlichen Herausforderungen. Hierzu zählen u. a. die notwendige Ausweitung der Kapazitäten im ÖPNV, eine leistungsfähige verkehrliche Erschließung des Airbus Werks, eine verbesserte Anbindung der südlichen Hafenteile, eine Entlastung des Unterelbekreuzes usw. Projekte wie die Hafenquerspange (A26 Ost) oder der Bau einer weiteren Elbquerung für den ÖPNV werden dabei seit Jahren z. T. kontrovers diskutiert.
Über notwendige Maßnahmen und zukünftige Projektansätze diskutieren:

  • Nawina Walker, Standortleiterin Airbus HH-Finkenwerder
  • Christoph Birkel, Geschäftsführer Tempowerk/hit-Technologiepark
  • Dr. Olaf Krüger, Vorstand Süderelbe AG
  • Martin Huber, Amtsleiter Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
  • Moderation: Prof. Dr. Jan Ninnemann, HSBA

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,1 angerechnet werden.

Wie kann man die ukrainische Wirtschaft in Zeiten des Krieges schützen? – Ein Gespräch unserer Professorin Dr. Sarah Jastram mit Prof. Dr. Viktoriia Apalkova

15. Februar 2023, 15:00 bis 16:00 Uhr, online über Zoom

Der Krieg hat auch enorme Auswirkungen auf die ukrainische Wirtschaft. Wie reagiert der Finanzsektor, um die heimischen Unternehmen zu schützen? Wie führen Unternehmen ihre Geschäfte unter diesen schwierigen Bedingungen und welche Rolle spielt die soziale Verantwortung der Unternehmen in diesem Zusammenhang?

Prof. Dr. Sarah Jastram diskutiert diese und andere Fragen mit Prof. Dr. Viktoriia Apalkova (Kyiv National Economic University). Prof. Apalkova ist derzeit Gastwissenschaftlerin an der Berner Fachhochschule und Teil eines internationalen Forschungsprojekts (mit Prof. Sarah Jastram und Prof. David Risi) über Corporate Social Responsibility in Kriegszeiten.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden.

Das Event findet online über Zoom auf Englisch statt.

Digitale Zusammenarbeit – Eine Diskussion zur Kommunikation und Kollaboration im digitalen Raum

21. Juni 2022, 18 Uhr

Im Namen unserer Studierenden und der Studiengangsleiter_innen des Studiengangs Digital Transformation & Sustainabilty möchten wir Sie heute gern zu einer Podiumsdiskussion im Zuge eines Praxisprojektes einladen.

Unser Alltag hat sich innerhalb der letzten Jahre vollkommen verändert. Solch ein Wandel hinterlässt Spuren. Unsere private und berufliche Tätigkeit ist in den digitalen Raum verschoben worden und hat unsere Art und Weise der Kommunikation und der Kollaboration grundlegend verändert. Neue Tools und Systeme wurden eingeführt, der Arbeitsort gewechselt und Kreativität wird neu gedacht. Damit diese Veränderungen in der Unternehmensausrichtung betrachtet werden, ist eine Kund_innenzentrierung von immenser Bedeutung. Doch welche Bedürfnisse haben die Kund_innen heutzutage? Inwiefern wünschen sie sich wieder vor Ort zusammenzuarbeiten? Diese und viele weitere Fragen wurden von den Moderierenden sowohl aus der Berater_innen- als auch aus der Kund_innnenperspektive analysiert. Ihre Erkenntnisse wollen sie nun mit erfahrenen Speaker_innen der Branche diskutieren. 

Zu Gast sind: 

  • Elly Oldenbourg, Managerin, Google & Sidepreneurin, Google
  • Lena Knoll, Manager Digital Transformation, 55BirchStreet 
  • Nicole Wronski, Board Member, Blackboat  
  • Christopher Nadorf, Manager, PWC 

Moderiert wird die Veranstaltung von unseren Studierenden Frederica Blydt-Hansen und Basil Böhtel.

Die Veranstaltung findet vor Ort und auf Deutsch statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden.

Aktuelle Störungen der globalen Lieferketten und die Rückwirkungen auf den Hamburger Hafen

24. Mai 2022, 17:30 Uhr

Die globalen Lieferketten stehen vor großen Herausforderungen: Infolge des Lockdowns in China warten mehr als 300 Schiffe vor dem Hafen von Shanghai auf ihre Abfertigung - Wartezeiten von mehr als einer Woche sind die Konsequenz. Die Folgen davon werden die deutschen Häfen erst mit einiger Verzögerung erreichen. Bereits heute liegen mehr als 10 große Containerschiffe in der Deutschen Bucht vor Anker. Die Terminals im Hamburger Hafen arbeiten bereits am Limit und haben selbst mit den Auswirkungen der Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs zu kämpfen. Die nächsten Wochen werden zeigen, wie die aufkommende Containerwelle bewältigt werden kann. 

Über die aktuellen Störungen der globalen Lieferketten und die Rückwirkungen auf den Hamburger Hafen diskutieren:

  • Prof. Dr. Götz Wiese, Hafenpolitischer Sprecher der CDU Fraktion
  • Lars Olaf Preuß, Wirtschaftsredakteur WELT und WELT AM SONNTAG
  • Jens Hansen, Vorstand Hamburger Hafen und Logistik AG
  • Prof. Dr. Jan Ninnemann, Professor für Logistik, HSBA Hamburg School of Business Administration

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden.