Logistics Management (B.Sc.) Übersicht

Karin Rose

Studiengangsprofil

Der duale Studiengang Logistics Management bietet ein praxisbezogenes betriebswirtschaftliches Studium mit spezieller Ausrichtung auf die Logistik-Branche und eine gleichzeitige systematische Ausbildung im Unternehmen. Neben betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen werden ausgewählte Inhalte branchenangepasst vermittelt und um spezielle Logistikmodule ergänzt, wie z.B. Supply Chain Management, Transportplanung, Beschaffung und Lagerlogistik. Kooperationspartner sind in der Regel Logistikunternehmen.

Fakten zum Studiengang

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) mit 180 ECTS
Sprache: Der Studiengang findet in englischer Sprache statt, wobei einzelne Wahlmodule auch in deutscher Sprache belegt werden können.
Akkreditierung: FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
Studienbeginn: Das Studium beginnt immer zum 1. Oktober eines Jahres. 2016 startet es mit einer Theoriephase.
Studiendauer: 3 Jahre

Studienorganisation

Im dualen Studium wechseln sich Theoriephasen an der Hochschule (jährlich durchschnittlich 20 Wochen) und Praxisphasen im Unternehmen (jährlich durchschnittlich 32 Wochen) ab.

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen 610 Euro pro Monat. Die Unternehmen übernehmen in der Regel den Großteil der Studiengebühren, zumindest dann, wenn der Studierende auch nach Ende des Studiums im Unternehmen verbleibt. Zusätzlich erhalten die Studierenden eine Ausbildungsvergütung, deren Höhe branchen- und unternehmensabhängig gestaltet ist.

© 2016 HSBA