Bachelor-Studiengänge | HSBA Hamburg | HSBA

Bachelor-Studiengänge

Betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge

an der Hochschule der Hamburger Wirtschaft

An der HSBA in Hamburg können Studierende zwischen international ausgerichteten dualen Bachelor-Studiengängen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund sowie einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium im Bereich Versicherungsmanagement wählen.

Innovative und praxisbezogene Studienprogramme bereiten die Studierenden optimal auf den nächsten Karriereschritt vor und bieten ihnen unabhängig vom finanziellen Hintergrund hervorragende Bildungsmöglichkeiten. Alle Bachelor-Studiengänge wurden gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft entwickelt und sind zudem von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Duales Studium in Hamburg

Studiengänge der Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik

Studierende, die ihren Schwerpunkt auf den Erwerb von betriebswirtschaftlichen Fachkenntnissen legen möchten, sind mit dem dualen Studiengang Business Administration (BSc) gut beraten. Dieser verbindet praxisbezogenes betriebswirtschaftliches Wissen mit einer systematischen Ausbildung im Unternehmen.

Liegt der Fokus in den ersten beiden Studienjahren auf der Methodenkompetenz, so bereitet das dritte Studienjahr durch funktionsorientierte Spezialisierungen optimal auf den Einsatz in der jeweiligen Branche vor. Während der Studiengang Business Administration (BSc) zu 25 % in englischer Sprache absolviert wird, werden im Studiengang Business Administration Englisch (BSc) alle Module auf Englisch abgehalten.

Ebenfalls betriebswirtschaftlich ausgerichtet ist der duale Studiengang Business Informatics (BSc). Allerdings werden die klassischen betriebswirtschaftlichen Aspekte aus den Bereichen Finanzierung, Marketing und Rechnungswesen mit fundierten Kenntnissen der Wirtschaftsinformatik kombiniert. Im Vordergrund stehen hierbei die Konzeption und Programmierung von Software, das Software Engineering sowie das Projektmanagement.

Die Studienorganisation der Studiengänge sieht pro Semester eine Theorie- und eine Praxisphase vor, in der die relevanten Fachkenntnisse praxisnah angewendet werden.

Duale betriebswirtschaftliche Studiengänge

in den Bereichen Logistik, Schifffahrt und Medien

Ein duales betriebswirtschaftliches Studium in Hamburg ist an der HSBA mit einer speziellen Ausrichtung auf verschiedene Branchen möglich.

Im Studiengang Logistics Management (BSc) erwerben Studierende betriebswirtschaftliche Grundlagen und ergänzen diese durch ausgewählte Inhalte, die branchenspezifisch angepasst und durch spezielle Logistikmodule ergänzt werden. Das Studium findet in englischer Sprache statt, wobei einzelne Module auf Deutsch gewählt werden können.

Im englischsprachigen Bachelor-Studium Maritime Management (BSc) wird ebenfalls betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt, das mit schifffahrtsbezogenen Themen kombiniert wird.

Die erworbenen Fachkenntnisse können Studierende bei den jeweiligen Kooperationspartnern – Unternehmen der maritimen Wirtschaft – praxisorientiert anwenden.

Eine weitere Ausrichtung bietet der zu 25 % in englischer Sprache ausgerichtete Studiengang Media Management & Communication (BSc). Hier werden betriebswirtschaftliche und medienspezifische Module systematisch miteinander verbunden und in der Praxisphase in ausgewählten Medienunternehmen oder Werbeagenturen angewendet.

Weiterbildung durch ein berufsbegleitendes Studium in Hamburg

Neben einem dualen Studium bietet die HSBA den berufsbegleitenden Studiengang Versicherungsmanagement (BA) an. Dieser richtet sich an Mitarbeiter aus der Versicherungswirtschaft, die ihre Methodenkompetenz sowie Fach- und Führungskompetenzen durch ein akademisches branchenspezifisches Studium erweitern möchten.

Die Voraussetzung ist eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Versicherung und Finanzen sowie eine Weiterbildung zum Versicherungswirt.

Die berufsbegleitenden Vorlesungen finden freitagnachmittags sowie samstags statt und werden durch eine Blockwoche pro Semester ergänzt. Das Studium wird hauptsächlich in deutscher Sprache absolviert, wobei ein Wahlmodul in Versicherungsenglisch angeboten wird.

Akkreditierungen & Mitgliedschaften

Staatlich anerkannt – vom Wissenschaftsrat akkreditiert – Alle Studiengänge akkreditiert von der FIBAA – Mitglied der AACSB

FAQ

Kann ich mich auch direkt bei der HSBA um einen Studienplatz bewerben?

Nein. Da das Studium an der HSBA ausschließlich in Kooperation mit einem Ausbildungsunternehmen möglich ist, ist der direkte Abschluss eines Studienvertrages mit einem Kooperationsunternehmen erforderlich.

Gibt es die Möglichkeit, im Ausland zu studieren?

Ja. Etwa 30% der Bachelor-Studierenden der HSBA nehmen im Laufe ihres Studiums Auslandsaufenthalte wahr, sei es in Form von einsemestrigen Austauschprogrammen mit unseren Partnerhochschulen oder in Form von Summer School-Angeboten. Im dritten Studienjahr werden außerdem einwöchige Studienexkursionen ins Ausland angeboten. Darüber hinaus spielt Internationalität auch im Studienalltag in Hamburg eine große Rolle, denn die HSBA legt großen Wert auf die Internationalität der Studieninhalte und bietet ein breites Angebot englischsprachiger Seminare. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann sollte ich mich bewerben?

Studieninteressierte sollten in der Regel mindestens ein Jahr vor Studienbeginn mit der Suche nach einem Ausbildungsunternehmen beginnen. Die Bewerbung beim Unternehmen enthält alle üblichen Unterlagen wie Zeugnisse und Lebenslauf. Das Unternehmen sendet den Studienvertrag zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an die HSBA, die die Zulassungsvoraussetzungen prüft und den Bewerber zulässt.

© 2019 HSBA