Executive MBA (EMBA)

Stefan Malzkorn

Achtung: In diesem Studiengang werden derzeit keine neuen Studierenden immatrikuliert. Unser aktuelles Studienangebot finden Sie hier.

Studiengangsprofil

Der Executive MBA-Studiengang bietet berufserfahrenen Praktikern mit Führungserfahrung und verschiedenen fachdisziplinären Hintergründen, die optimale Chance zur Weiterentwicklung ihres Kompetenzprofils. Mit seiner generalistisch ausgelegten inhaltlichen Struktur deckt er ein breites Spektrum der Betriebswirtschaftslehre sowie relevante volkswirtschaftliche und rechtliche Themen ab. Das anwendungsorientierte Studium fokussiert insbesondere Internationalität, Business Ethics und Governance.

Der Executive MBA wird als Vollzeitvariante (1,5 Jahre) und Teilzeitvariante (2 Jahre) angeboten.

Während die Vollzeitvariante den Studierenden ein hochkonzentriertes Studienprogramm bietet, welches dem Format renommierter Executive MBAs auf dem internationalen Markt angepasst ist, ermöglicht die Teilzeitvariante den Studierenden ihre (volle) Berufstätigkeit mit dem Studium zu kombinieren.

Highlights des Studiengangs

  • Beste General Management Ausbildung für Senior Executives: Fokussierte Studieninhalte erlauben durch die Kombination theoretischer und analytischer Fähigkeiten mit Fallstudien und Praxisbeispielen den Transfer von Theorie in die Praxis.

  • Internationaler Fokus mit einer Auslandswoche in Silicon Valley, Berlin/Hamburg, London oder Brüssel.

  • Hervorragende Professoren und Lehrbeauftragte: Wissenschaftlich kompetent (Promotion) mit umfangreicher Praxiserfahrung und oft internationalem Background

  • Einzigartiges Mentoring-Programm mit vielen Netzwerkmöglichkeiten: Die Master-Studierenden profitieren von einem besonderen Mentoren-Programm der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK), in dessem Rahmen erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten die HSBA-Master-Studierenden auf ihrem Weg in die Managementebenen der Wirtschaft begleiten.

  • Vielfältige Fördermöglichkeiten & Stipendien: VDI-Stipendium sowie spezielle HSBA-Stipendien für z.B. Women in Leadership, Expatriates und internationale Fach- und Führungskräfte, berufserfahrene Praktiker ohne ersten Berufsabschluss und Fach- und Führungskräfte aus KMU und/oder Familienunternehmen

  • Akkreditierte Qualität des Studiengangs und der Hochschule: Der Studiengang ist durch die FIBAA akkreditiert und wurde 2015 mit dem Premium-Siegel ausgezeichnet.

Fakten zum Studiengang

Studierende In der Regel rund 20 pro Gruppe
Abschluss Staatlich anerkannter Executive Master of Business Administration mit Promotionsberechtigung
Credits 90 ECTS
Sprache Englisch
Studiendauer Vollzeit: 18 Monate, Teilzeit: 24 Monate; beginnend am 1. Oktober
Studienorganisation In Vollzeit sowie Teilzeit studierbar; Präsenzzeiten an verlängerten Wochenenden und in einigen Vollzeitwochen
Zulassungsbedingungen Guter Bachelor-Abschluss und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Managementbereich oder Ausbildung + mindestens acht Jahre Berufserfahrung im Management + Eingangsprüfung, gute Englisch-Kenntnisse
Schirmherrschaft und Mentoring Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. (VEEK)
Finanzierung und Förderprogramme Stipendien in Höhe von 25 und 50 Prozent sowie in Einzelfällen in Höhe von 100 Prozent der Studiengebühren
Studiengebühren 30.000 Euro (= 1.250 Euro pro Monat). Zudem ist ein Early-Bird-Discount in Höhe von 10 Prozent der gesamten Studiengebühren bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen bis 31. Mai erhältlich.
Bewerbungsverfahren Schriftliche Bewerbung, Telefoninterview, Admission Day. Bewerbungen werden angenommen bis die maximale Studierendenzahl erreicht ist. Es wird empfohlen, sich frühzeitig zu bewerben, da Stipendien und JOB & MASTER-Plätze rollierend vergeben werden
Akkreditierung Der Studiengang ist von der FIBAA akkreditiert und wurde 2015 mit dem Premium-Siegel ausgezeichnet. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert.

Stimmen zum Studiengang

Paul Boaheng

"An der HSBA waren die EMBA-Kurse mit ihrer Kombination aus Theorie, Praxis und Digitalisierung in der heutigen Geschäftswelt sehr relevant und unerlässlich. Das Programm bereitet Talente ideal auf Führungsaufgaben in der Unternehmenswelt vor."

Paul Boaheng
Class of 2019
Master EMBA Christine Wolff

"Meine Erwartungen an das MBA-Studium wurden in vielerlei Hinsicht übertroffen: Hervorragende Dozenten, berufserfahrene Studenten aus der ganzen Welt, sehr gute Mentoren, interessante Netzwerkveranstaltungen, ein tolles Sportprogramm – und das alles in der City von Hamburg."

Christine Wolff
Aufsichtsratsmitglied, Hochtief AG, Class of 2012
Mater EMBA Student Graduierung

"Die Qualität der Professoren, der Zugang zu Netzwerken, die familiäre Atmosphäre und die persönliche Betreuung machen die HSBA zu einer der besten Business Schools für deutsche und internationale Studierende."

Juan Etchart
Manager, Ernst & Young GmbH Advisory Services, Class of 2011
Executive MBA der HSBA Yasmin Guillen-Lange

"Durch die kompakten Präsenzphasen ist der Executive MBA nicht nur geeignet für Studierende aus Hamburg, sondern auch für auswärtige Studierende, sei es aus Deutschland, Europa oder Übersee. Das Programm-Management unterstützt bei allen Fragen rund um das Studium."

Yasmin Guillén-Lange
Programm-Managerin Executive MBA

Studienaufbau

Im Rahmen des Executive MBA-Studiengangs sind 90 ECTS zu erwerben, die sich auf zehn Module und die Master‘s Thesis aufteilen.

Der generalistisch ausgelegte Studiengang deckt ein breites Spektrum der Betriebswirtschaftslehre (u.a. Finance, Accounting, Marketing, Human Resources)  sowie relevanter volkswirtschaftlicher und rechtlicher Themen ab. Die Querschnittsthemen Internationalität, Wirtschaftsethik und Governance werden in den Modulen aufgenommen und im jeweiligen Zusammenhang analysiert. Das Studium schließt mit einer viermonatigen Master‘s Thesis ab.

Studienplan

Studieninhalt 1. Jahr
  • Turnaround Management: Introductory Case Study
    1 ECTS
    16 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Dieses Modul stellt die Themen des Studiengangs in einer zweitägigen Fallstudie vor und bildet zusammen mit der abschließenden Fallstudie einen übergreifenden Rahmen für den gesamten Studiengang. Die verschiedenen Perspektiven werden gegeneinander abgewogen, um einen komplexen Entscheidungsprozess zu simulieren und realistische Entscheidungen zu treffen.

     

  • Leadership & Human Resource Management
    6 ECTS
    49 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Der Schwerpunkt dieses Moduls liegt auf:

    • Internationales Personalmanagement
    • Leadership
    • Persönliche und soziale Kompetenzen für Führungskräfte

     

  • Decision Making & Economics
    8 ECTS
    56 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Die Studierenden machen sich mit unterschiedlichen Ansätzen zur Erklärung des Verhaltens in Organisationen vertraut und lernen, die Motivation der Mitarbeiter und Anreizsysteme zu bewerten. Folgende Themen werden behandelt:

    • Economics
    • Entscheidungstheorie
    • Spieltheorie
    • New Institutional Economics
    • Verhaltensökonomie
    • Modell des Ehrbaren Kaufmanns

     

  • International Strategic Management
    10 ECTS
    72 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Das Modul behandelt Unternehmenseintritte in den internationalen Markt. Das bisherGelernte setzen die Studierenden in einem Projekt ihres Unternehmens in die Praxis um. Eine Woche im Ausland in Dubai ist eine Besonderheit dieses Moduls, in dem interkulturelle Aspekte im Bereich International Strategic Management vermittelt werden.

     

  • Legal, Compliance & Business Ethics
    6 ECTS
    46 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Das Modul behandelt das Thema Wirtschaftsethik und deren Bedeutung für die Zukunft
    geschäftlichen Erfolgs. Dabei werden folgende Themen in den Fokus gestellt:

    • Grundlagen der Unternehmensethik
    • Grundlagen des Rechts
    • Aufbau einer Compliance-Organisation im Rahmen des Risikomanagements
    • Alternative (außergerichtliche) Streitbeilegungsmechanismen

     

  • International Accounting & Governance
    9 ECTS
    62 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Die Studierenden erwerben Kenntnisse über internationale Rechnungslegungs- und Prüfungsstandards sowie deren Bedeutung für die Unternehmensführung und andere damit zusammenhängende Themen.

     

  • Master's Elective/Digital Toolbox
    5 ECTS
    64 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Studierende können eines der folgenden sechs Profile wählen:

    • Digital Strategy
    • Intrapreneur
    • Communication
    • Programming
    • Data Business
    • Business Process Transformation

     

Studieninhalt 2. Jahr
  • Study Trip
    5 ECTS
    40 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Die Studierenden können aus vier Destinationen (Änderungen vorbehalten) wählen und sind selbst für die Planung, Organisation und Durchführung der Exkursion verantwortlich. 

    • Silicon Valley (USA)
    • London (UK)
    • Brüssel (Belgien)
    • Hamburg/Berlin (Deutschland)

     

  • Sustainable Innovation Camp
    7 ECTS
    46 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Die Studierenden erhalten ein Nachhaltigkeitsprojekt von einem Geschäftspartner und arbeiten an einer innovativen Lösung für die Herausforderung während einer intensiven Vollzeitwoche. Am Ende der Woche präsentieren die Studierenden ihre Ergebnisse dem Praxispartner.

     

  • Financial Management
    7 ECTS
    48 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Das Modul vermittelt den Studierenden, wie sie Investitionsprojekte oder Finanzierungsoptionen auf der Grundlage zuverlässiger Informationen bewerten und vergleichen können.

     

  • Entrepreneurship & Business Plan
    9 ECTS
    72 Kontaktstunden
    Englisch
    Info

    Das Modul beschäftigt sich mit Unternehmertum in all seinen Facetten von Businessplänen bis hin zu Innovationsmanagement und Umstrukturierung. Dazu gehört auch die Erstellung eines persönlichen Businessplans.

     

  • Master Thesis und Kolloquium
    17 ECTS
    Englisch
    Info

    Gemeinsam mit ihrem Betreuer wählen Studierende ein Thema für eine abschließende wissenschaftliche Arbeit aus und präsentieren ihre Ergebnisse in einem Kolloquium.

     

Auswahl unserer Lehrenden