Management 4.0 Inhalte

Seminarinhalte

Das Programm setzt sich auch den folgenden sechs Modulen zusammen. Neben den Modulen arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams an den von ihnen selbst eigebrachten Projekten. Diese werden in dem abschließenden intensiven BootCamp finalisiert und einer kritischen Expertenjury präsentiert.

Übersicht

  • Wie verändert Digitalisierung die Strategie von Unternehmen (Stichwort Hyperwettbewerb)?
    - Wie verändern sich die Kundenanforderungen und das Nachfrageverhalten?
    - Welchen Wandel realisieren unsere Wettbewerber?
    - Welchen Einfluss haben technologische Innovationen?
    - Welche Wachstumspotenziale können abgeleitet werden?
  • Welche strategischen Fragestellungen hat ein Unternehmen zu beantworten?
    - Konzentration auf die vorhandene strategische Position?
    - Anpassung der vorhandenen strategischen Position?
    - Neue strategische Positionierung anstreben?
    - Welche Konsequenzen sind zu berücksichtigen?
  • Welche Geschäftsmodellansätze und Geschäftsmodellinnovationen sind zu berücksichtigen?
    - Welches Nutzenversprechen erhält der Kunde?
    - Welche (Schlüssel-) ressourcen sind notwendig?
    - Welche Kernprozesse müssen entwickelt oder ausgebaut werden?
    - Welches Ertragsmodell wird angesetzt?
  • Wie schaffen Unternehmen eine erfolgreiche Transformation?
    - Welche Handlungsfelder sind zu berücksichtigen?
    - Welche Erfolgsfaktoren zeichnen erfolgreiche Transformationen aus?
    - Welche Fehler sollen vermieden werden?
    - Wie sieht eine pragmatische Transformations-Roadmap aus?
  • Was ist Unternehmensführung?
  • Strategisches und operatives Management
  • Die Verantwortung des Unternehmens: CSR-Ansätze
  • Das organisatorische Design
    - Einflussfaktoren auf die strukturelle Organisation
    - Externe und interne Parameter
    - Typische Herausforderungen Wachstum
  • Die Dynamik der Organisation
    - Entscheidungsprozesse
    - Teams und Arbeitsgruppen
    - Macht, Politik und Konflikte
    - Management des Wandels
  • Das agile Unternehmen
  • Welche Rolle spielen Marketing und Vertrieb in der gesamten Unternehmenspolitik?
  • Welche aktuellen Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft erfordern ein neues Handeln in Marketing & Sales (Skizze der digitalen „Revolution“)?
  • Wie gehen Unternehmen mit dem sich deutlich verändernden Verbraucherverhalten um=Wie ist die Unternehmenspolitik Marketing / Sales in diesem Umfeld zu gestalten?
  • Diskussion der Konsequenzen (z.B. veränderte Kompetenzen und Skills) auf Aufbau- und Prozessorganisation im Marketing und Sales
  • Die Grundlagen jeder Transformation: Purpose, Design, Skills, Leadership
  • Wie identifiziere ich Veränderungsbedarf und leite daraus wirksame Maßnahmen ab?
  • Moderne Instrumente und Methoden ergebniswirksamer Veränderung – Was können wir aus der digitalen und agilen Transformation lernen?
  • Wie können auch große Gruppen zügig in einen Change gebracht werden?
  • Jede Veränderung ist eine Geschichte – Führen mit Storytelling
  • Vorbereitung Pitches und BootCamp: z.B.
    - How to Pitch
    - Storytelling
  • Die großen Herausforderungen im Kontext von Leadership 4.0 – ein Überblick
  • Employer Branding und Recruitment: Was hat sich im Finden qualifizierter Mitarbeiter geändert?
  • Mitarbeiterpotenziale und Performance: Veränderte Anforderungsprofile und bunte Lebensläufe
  • Anforderungen und Managen der Generationen Y und Z: Was verändert sich?
  • Retention: Wie motiviere und halte ich meine Leistungsträger?
  • Entgrenztes Arbeiten vs. Arbeiten in festen Arbeitszeitmodellen und Leadership über räumliche Distanz
  • Transformation zum Führen in Agilen Strukturen
  • Work- Life-Balance und die psychische Gesundheit des Teams
  • Laufende Veränderungen managen: Wie nehme ich die Teams mit und überzeuge die Mitarbeitenden?
  • Welche Kommunikationswerkzeuge helfen konkret weiter?

Die Teilnehmer bearbeiten in kleinen Teams (echte) Projekte. Diese können die Entwicklung von neuen Geschäftsideen, die Neu- oder Weiterentwicklung von Services, Produkten oder Prozessen sein. Die Projekte werden entweder aus dem Teilnehmerkreis generiert oder von der HSBA eingebracht (s.o. „Projektpitches)

Im Verlauf dieser drei arbeitsintensiven Tage (Do - Sa) erhalten die Teilnehmer immer wieder Input zu verschiedenen Methoden. Diese werden dann bereits in diesen Projekten angewendet und damit Methodensicherheit erlangt.

  • Design Thinking
  • Visualisierung und Storytelling
  • Project Canvas
  • Ggf. Input zu Kanban/Scrum

Referenten

Prof. Dr. Wolfgang Merkle
Marketing- und Vertriebsexperte

Profil
Vita:
  • Stationen bei Otto (Werbung & Marketing), Zara (General Manager), Galeria Kaufhof (Director Marketing) und Tchibo (Director Corporate Marketing)
  • Experte für Positionierung, Kommunikation und digitalen Wandel

Dr. Dionysos Botsis
Lehrbeauftragter

Profil
Vita:
  • Langjährige Führungserfahrung in der Finanzwirtschaft und Unternehmensberatung
  • Spezialist für Strategieentwicklung und Transformationsmanagement
Prof. Dr. Peter Klein

Prof. Dr. Peter Klein
Professor für Familienunternehmen an der HSBA

Profil
Vita:
  • Langjährige Managementerfahrung in Geschäftsführungsverantwortung
  • Verschiedene Aufsichtsratsmandate in Familienunternehmen

Maren Lehky
Unternehmensberaterin, Coach, Autorin, Keynote Speaker

Vita:
  • Langjährige Erfahrung im Topmanagement verschiedener internationaler Unternehmen
  • Expertin für Leadership, Kommunikation und Changeprozesse

Dr. Frank Edelkraut
Geschäftsführender Gesellschafter, Mentus GmbH

Vita:
  • Experte für Organisations- und Führungskräfteentwicklung
  • Zertifizierter Berater für Extraodinary Leadership
  • TED Speaker-Coach
© 2018 HSBA