Shipping (MBA) Inhalte

Hapag Lloyd

Studienaufbau

Im Rahmen des MBA Shipping sind 60 ECTS zu erwerben. Der Lehrplan ist in sieben Module gegliedert: zwei Module konzentrieren sich auf Management-Themen, fünf Module fokussieren Themen der maritimen Wirtschaft. Die Kurse finden in Hamburg (hauptsächlich), London, Athen/Piräus und Dubai statt.

Als Regular Track dauert das Studium 24 Monate (sechs Vollzeitwochen pro Jahr). Das Studium kann auch im Fast Track studiert werden (zwölf Monate, zwölf Vollzeitwochen). Der Studiengang umfasst 450 Kontaktstunden.

Studienplan

Basismodule

# Modul ECTS Kontaktstunden
1. Management & Finance 10 80
2. Maritime Business 7 60
3. Maritime Law & Insurance 10 80
  Insgesamt im Basismodul 27 220

Aufbaumodule

# Modul ECTS Kontaktstunden
4. International Business Clusters 5 80
5. Maritime Economics & Management 5 80
6. Ship Finance 5 40
7. Development Strategies 3 30
  Insgesamt im Aufbaumodul 18 230

MBA Thesis

# Modul ECTS Kontaktstunden
8. MBA Thesis 15 -

Lehrende

Prof. Dr. Orestis Schinas
Studiengangsleiter Maritime & Logistics und Professor für Shipping

Profil
Themen:
  • Maritime Policy
  • Ship Economics
  • Development Strategies

Prof. Dr. Sönke Hartmann
Professor für Operations Research und Logistik

Profil
Themen:
  • Logistics and Networks

Prof. Dr. Dirk Max Johns
Professor am Department Maritime & Logistics

Profil
Themen:
  • Ship Finance

Dr. Carolin Schmeding
Partner bei Ehlermann Rindfleisch Gadow Rechtsanwälte, Partnerschaft MBB

Themen:
  • Maritime Law
  • Insurance
© 2016 HSBA