Global Management & Governance (MSc) | HSBA

Global Management & Governance (MSc)

Stefan Malzkorn

Studiengangsprofil MSc Global Management & Governance

Der Master of Science Studiengang Global Management & Governance bietet ein anwendungsorientiertes betriebswirtschaftliches Studium mit umfangreichen wissenschaftlichen Inhalten. Ziel des Studiengangs ist es, das strategische wie nachhaltige Denken und Handeln angehender Fach- und Führungskräfte zu fördern. Inhaltlich ist der Studiengang generalistisch ausgelegt. Ein besonderer Fokus liegt auf Internationalität, Wirtschaftsethik und Governance. Besonders interessant ist der konsekutive Studiengang für ambitionierte Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Bachelor-Studiengänge.

Highlights des Studiengangs

  • Fokussierte Studieninhalte: Die Kombination theoretischer und analytischer Fähigkeiten mit Fallstudien und Praxisbeispielen erlaubt den Studierenden den Transfer von Theorie in die Praxis. 

  • Spezialisierungen für beste Berufschancen: in den Bereichen Marketing, Human Resources, Finance oder Entrepreneurship

  • Digital Toolbox @ HSBA

  • Akkreditierte Qualität des Studiengangs und der Hochschule: Der Studiengang ist durch die FIBAA akkreditiert und wurde 2015 mit dem Premium-Siegel ausgezeichnet. 

  • JOB & MASTER Programm: Die HSBA bringt ambitionierte Absolventen mit interessierten Unternehmen zusammen

  • Mentoring-Programm: Alle Master-Studierenden der HSBA haben die Möglichkeit, an einem Mentoren-Programm teilzunehmen, das erfahrene Führungskräfte aus der regionalen Wirtschaft für sie anbieten.

Fakten

Studierende In der Regel rund 30 pro Gruppe
Abschluss Staatlich anerkannter Master of Science mit Promotionsberechtigung
Credits 120 ECTS
Sprache Englisch
Studiendauer 30 Monate, beginnend am 1. Oktober
Studienorganisation Berufsbegleitend, Präsenzzeiten an verlängerten Wochenenden und in einigen Vollzeitwochen
Zulassungsbedingungen Guter Bachelor-Abschluss, keine Berufserfahrung notwendig, jedoch vorteilhaft für die JOB & MASTER Vermittlung, gute Englisch-Kenntnisse
Schirmherrschaft und Mentoring Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. (VEEK)
Finanzierung und Förderprogramme JOB & MASTER-Vermittlung, weitere Stipendien
Studiengebühren 22.500 Euro (= 750 Euro pro Monat)*. Die Studiengebühren werden üblicherweise zum Großteil von den Partnerunternehmen übernommen. Enthalten sind bereits Prüfungsgebühren.
Bewerbungsverfahren Schriftliche Bewerbung, Telefoninterview, Admission Day. Bewerbungen werden angenommen bis die maximale Studierendenzahl erreicht ist. Es wird empfohlen, sich frühzeitig zu bewerben, da Stipendien und JOB & MASTER-Plätze rollierend vergeben werden.
Akkreditierung Der Studiengang ist von der FIBAA akkreditiert und wurde 2015 mit dem Premium-Siegel ausgezeichnet. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert.

* HSBA Alumni, Job & Master-Kandidaten, Partnerunternehmen der HSBA sowie Bewerbungen, die vor dem 31. Mai eingehen, erhalten einen Rabatt von 10%.

Stimmen zum Studiengang

"Nach meinem dualen HSBA-Bachelor-Studium wollte ich auch den Master an der HSBA erlangen. Ich genieße vor allem die Nähe zur Hamburger Wirtschaft, die praxisorientierten Dozenten, das herausragende Mentoring-Programm und meine begeisterten Kommilitonen. Der berufsbegleitende Master an der HSBA – für mich die beste Wahl!"

Elisa Levermann
MSc Global Management & Governance (Class of 2014)

"Für diesen Master-Studiengang haben wir hochkarätige Professoren und Dozenten mit internationalem Erfahrungshorizont gewinnen können. Als roter Faden ziehen sich die Themen Internationalität, Governance und Wirtschaftsethik durch das gesamte Studium."

Prof. Dr. Stefan Prigge
Studiengangsleiter MSc Global Management & Governance

"Entrepreneurship gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren in mittelständischen, schnellwachsenden Unternehmen, die gerade in Hamburg ein sich rapide entwickelndes, dynamisches Umfeld vorfinden und nutzen können."

Andreas Bartmann
Managing Director Globetrotter GmbH

Studienaufbau

Im Rahmen des Studiengangs sind 120 ECTS zu erwerben, die sich auf zwölf Module und die Master-Thesis aufteilen. Der generalistisch ausgelegte Studiengang deckt ein breites Spektrum der Betriebswirtschaftslehre sowie relevanter volkswirtschaftlicher und rechtlicher Themen ab. Die Querschnittsthemen Internationalität, Wirtschaftsethik und Governance werden in den Modulen aufgenommen und im jeweiligen Zusammenhang analysiert.

Studierende haben die Möglichkeit, sich in den Bereichen Marketing, Human Resources, Finance oder Entrepreneurship zu spezialisieren.

Studienplan

Studieninhalt: 1. Semester
  • Decision-Making & Economic Behavior
    8 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Sustainable Innovation Camp
    6 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • International Accounting & Governance
    9 ECTS
    1 Semester
    Englisch
Studieninhalt: 2. Semester
  • International Politics & Economics
    6 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • International Strategic Management
    9 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Digital Toolbox
    5 ECTS
    1 Semester
    Englisch
Studieninhalt: 3. Semester
  • Study Trip
    5 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Financial Management
    6 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Ethics, Compliance and Dispute Resolution
    6 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Leadership & Human Resource Management
    7 ECTS
    1 Semester
    Englisch
Studieninhalt: 4. Semester
  • Elective
    10 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Topical Research Issues
    10 ECTS
    1 Semester
    Englisch
  • Concluding Case Study
    3 ECTS
    1 Semester
    Englisch
Studieninhalt: 5. Semester
  • Master's Thesis & Colloquium
    30 ECTS
    1 Semester
    Englisch

Spezialisierungen des Studiengangs

Studierende haben die Möglichkeit, sich in den folgenden Bereichen zu spezialisieren:

Marketing: Die Spezialisierung Marketing setzt sich intensiv mit den wichtigsten Aspekten des Marketings auseinander. ­Dazu werden insbesondere wissenschaftliche Modelle eingeführt, die es ermöglichen sollen, Zusam­menhänge im Marketing zu quantifizieren.

Human Resources: Die Spezialisierung Human Ressource Management (HRM) bietet einen fundierten Überblick zu den zentralen Aufgaben des Talent Managements sowie den Zielen und der Ausrichtung des Personalmanagements in erfolgreichen Unternehmen. Ausgewählte aktuelle Themen, denen in Folge des demografischen Wandels und der zunehmenden Digitalisierung besondere Relevanz zukommt, werden schwerpunktmäßig vertieft.

Finance: Zentrales Lernziel der Spezialisierung Finance ist die Fähigkeit, Projekte, ­Finanztitel und ganze Unternehmen bewerten zu können. Das Spezialisierungsmodul umfasst "Valuation", "Bewertung von Derivaten", "Mergers & Acquisitions" sowie rechtliche Aspekte dieser Transaktionen.

Entrepreneurship: Entrepreneurship behandelt Unternehmertum in all seinen Facetten, angefangen von Unternehmensgründungen über das Management von KMU bis hin zum Innovationsmanagement in größeren Unternehmen. Das Modul Entrepreneurship besteht u.a. aus den Teilmodulen "Small and Medium Entreprise Management", "Family Owned Businesses", "Corporate Venturing", "Innovation and Business Development" sowie "Change Management".

Lehrende

Dr. Mary Papaschinopoulou
Former Director IHK NORD Brussels - Association of North German Chambers of Commerce and Industry


Module: Study Trip to Brussels

Bewerbungsprozess

Um den MSc Global Management & Governance studieren zu können, müssen Sie die folgenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Ein abgeschlossenes erstes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit einem Umfang von mindestens 180 ECTS. Das Hochschulstudium sollte mindestens mit der Note „Gut“ (2,5) abgeschlossen worden sein.
  • Studierfähigkeit in englischer Sprache (Mindestniveau: B2 des europäischen Referenzrahmens).
  • Empfehlungsschreiben des aktuellen oder ehemaligen Arbeitgebers oder eine akademische Referenz.

In vier einfachen Schritten zu Ihrem Studienplatz im MSc Global Management & Governance:

Schritt 1: Schriftliche Bewerbung Bitte schicken Sie uns die folgenden Unterlagen als PDF an masters.admissions@hsba.de: Application Form, Motivationsschreiben, Arbeitszeugnisse, Akademisches & Persönliches Empfehlungsschreiben, Studienabschlussurkunde/Transcript of Records/Diploma Supplement/Grading Scale, Sprachnachweis Englisch und Deutsch (bei Nichtmuttersprachlern)  
Schritt 2: Telefoninterview In diesem ersten Gespräch sollen Sie Ihre Motivation darlegen, aber natürlich auch Ihre Fragen zum Studium stellen. Das Telefoninterview dauert circa 30 Minuten.  
Schritt 3: Admission Day Mittels verschiedener Aufgabenstellungen lernen wir Sie besser kennen. Außerdem gibt Ihnen dieser Tag die Gelegenheit sich den Campus anzuschauen und Professoren zu treffen.  
Schritt 4: Zulassung Nach einem erfolgreichen Admission Day freuen wir uns Sie an der HSBA zu begrüßen. Gegebenenfalls werden Sie zu diesem Zeitpunkt in das JOB & MASTER-Programm aufgenommen und bekommen natürlich Ihren Vertrag sowie alle weiteren relevanten Informationen zugeschickt.  

Finanzierung

... mit der Unterstützung des Arbeitgebers
Ist der Bewerber bereits in einem Arbeitsverhältnis, so ist es je nach Unternehmen möglich, dass der Arbeitgeber einen Großteil der Studiengebühren übernimmt.

... durch JOB & MASTER
Das JOB & MASTER-Programm der HSBA ist ein Vermittlungsangebot für Studienplatzbewerber, die eine akademische und berufliche Weiterentwicklung kombinieren möchten.
Viele teilnehmende Unternehmen suchen motivierte Bewerber, übernehmen die Studiengebühren und zahlen zusätzlich eine Vergütung.

... mit HSBA/VEEK-Förderprogramm
In begründeten Ausnahmefällen erhalten Studierende eine Reduzierung der Studiengebühren im Rahmen des HSBA/VEEK-Förderprogramms für Studierende im MSc Global Management and Governance. Das Förderprogramm beinhaltet eine Reduzierung der Studiengebühren um 25 oder 50%.

... aus eigenen Mitteln

Weitere Fördermöglichkeiten und Stipendien

Im Rahmen des Studienförderprogramms HSBA ist  eine maximale Förderung von 50% der Studiengebühren möglich. Andere Förderprogramme und Stipendien bleiben davon unberührt.

Weitere Informationen zum HSBA-Stipendium hier.

Die HSBA vergibt Deutschland-Stipendien. Die Stipendien werden leistungsbezogen vergeben und betragen 300 Euro monatlich. Sie werden zu 50% aus öffentlichen Mitteln des Bundes und zu 50% von der Hochschule aus privat eingeworbenen Mitteln finanziert. 


Nähere Details finden Sie in der Ausschreibung und in der Vergabeordnung.

Um nach Stipendien zu suchen, lohnt es sich bei mystipendium.de nachzuschauen. Bei stiftungssuche.de findet man eine große Übersicht über mögliche Stiftungen.

Eine kleinere Auswahl von Stiftungen, die bekannterweise bei Studienförderungen helfen könnten, sind bereits hier aufgelistet:

Folgende Banken bieten unter besonders günstigen Bedingungen Studienkredite an:

Weitere Informationen zum Thema können auf www.studienkredit.de und im CHE-Studienkredit-Test 2017 gefunden werden.

© 2019 HSBA