Corporate Management (MBA) Spezialisierungen

Stefan Malzkorn

Spezialisierungen des Studiengangs

Studierende haben die Möglichkeit, sich in den folgenden Bereichen zu spezialisieren:

  • Digital Marketing & E-Business
  • Financial Markets & Risk Management
  • Strategic Management

Mit dieser Entscheidung kann bis zu einem Drittel des Studiums als Spezialisierung gestaltet werden.

Digital Marketing & E-Business

Die Spezialisierung Digital Marketing & E-Business besteht aus den vier Modulen E-Business, Digital Marketing & E-Consumer Behaviour, Methodische Vertiefung und aus dem Seminar.

Übersicht

Modul 1: E-Business
Im Modul E-Business werden die Rahmenbedingungen zur Entwicklung einer E-Strategie und mögliche Geschäftsmodelle im E-Business dargestellt. Gleichzeitig werden die Potenziale und Herausforderungen für ein internetbasiertes Kundenmanagement (E-CRM) behandelt.

  • Grundlagen der Internet-Ökonomie
  • E-Geschäftsmodelle, E-CRM
  • Vertriebskanalmanagement
  • Crowdsourcing
  • E-Supply-Chain-Management
  • Organisation und Führung im E-Business
  • Launch- und Projektmanagement

Modul 2: Digital Marketing & E-Consumer Behaviour
Das Modul Digital Marketing & E-Consumer Behaviour widmet sich dem Online-Marketing mit seinen spezifischen Erscheinungsformen (Social Media Marketing, Mobile Marketing, Suchmaschinen-Werbung und -Optimierung). Zudem werden Kenntnisse zu Affiliate- und Word-of-Mouth-Marketing und deren zielorientierter Einsatz vermittelt. Eine zentrale Rolle kommt der Messung des Online-Marketing-Erfolges, dem Verständnis für Kaufverhaltensprozesse im Online-Handel sowie den rechtlichen Rahmenbedingungen zu.

  • Grundlagen Digital Marketing
  • Social Media Marketing
  • Search Engine Marketing
  • Affiliate Network & Word of Mouth
  • Digital Payments
  • E-Branding
  • Marketing Controlling

Modul 3: Methodische Vertiefung
Im Modul Methodische Vertiefung werden geeignete quantitative Analyseinstrumente vorgestellt. Darüber hinaus wird der Transfer von methodischem Wissen in den Bereich Digital Marketing & E-Business erlernt.

  • Netzwerkanalyse zur Induzierung von Word-of-Mouth in sozialen Netzwerken und zur Suchmaschinenoptimierung
  • Funktionsweise von Zentralitätsmaßen
  • Erfolgsfaktoren E-Commerce-Website
  • Erlösoptimale Werbeschaltung im Internet

Modul 4: Seminar
Das Seminar behandelt aktuelle Fragestellungen aus dem Bereich Digital Marketing & E-Business.
Aktuelle Fragestellungen sind zum Beispiel:

  • Geschäftsmodelle
  • Behavioural Pricing
  • Realtime Marketing & Big Data
  • Cross Channel Optimisation
  • Datenschutz

„Nationale und internationale Dozenten von führenden Business Schools und Institutionen fördern die hochwertige Ausbildung."

Andreas Bartmann, Geschäftsführender Gesellschaft, Globetrotter-Ausrüstung Denart & Lechhart GmbH

„Die HSBA als Hochschule der Hamburger Wirtschaft ist der ideale Partner für ein hochwertiges Studium im Bereich des E-Business."

Alexander Birken, Vorstand, Otto (GmbH & Co. KG)

„E-Business ist einer der Innovationstreiber unserer Branche."

Eberhard Sautter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, HanseMerkur Versicherungsgruppe

„Aktuelles Marketingfachwissen zu kennen und kreativ anwenden zu können ist von fundamentaler Bedeutung in den wettbewerbsintensiven Märkten von heute."

Dr. Michael Trautmann, Inhaber/Geschäftsführender Gesellschafter, thjnk ag

Financial Markets & Risk Management

Die Spezialisierung Financial Markets & Risk Management Spezialisierung gibt einen tieferen Einblick in die moderne Finanz- und Versicherungsbranche. Sie konzentriert sich auf Datenanalyse und Statistik, strategisches Risikomanagement, Wertpapiermanagement und ein Research Seminar.

Übersicht

Modul 1: Datenanalyse und Statistik
Im Modul Datenanalyse und Statistik wird der Grundstein für die Spezialisierung gelegt. Hier werden u.a. Wahrscheinlichkeitsverteilungen und Risikomaße erläutert, die Funktionsweise des Risikoausgleichs sowie statistische Methoden der Auswertung und Analyse von Daten erarbeitet.

  • Methoden der Datenaufbereitung
  • Häufigkeitsverteilungen
  • Lage- und Streuungsmaße
  • Wahrscheinlichkeitsverteilungen
  • Risikomaße
  • Korrelation und Regressionsanalyse

Modul 2: Strategisches Risikomanagement
Im Modul Strategisches Risikomanagement wird die theoretische Basis auf den Finanzmarkt und das Versicherungsgeschäft angewendet. Im Fokus stehen das Verständnis von Risiken,
deren Bewertung, die Ökonomik der Versicherungsnachfrage sowie wichtige Risikotransferinstrumente in der Praxis. Ein weiterer Kernpunkt liegt bei den Instrumenten des Risikomanagements, insbesondere der Rückversicherung und der alternativen Risikotransferprodukte.

  • Risikobegriff, Prozess und Risikomaße
  • Entscheidungen unter Risiko / Risikoanalyse
  • Risikoeinstellungen
  • Risikomeidung, -selbsttragung, -transfer
  • Einführung Versicherungsökonomik
  • Rückversicherung
  • Risikotransfer über den Kapitalmarkt

Modul 3: Wertpapiermanagement
Das Modul Wertpapiermanagement untersucht die unterschiedlichen Finanzinstrumente näher, mit denen eine Bank handelt, bzw. die sie für die Risikosteuerung benötigt. Von Aktien und Anleihen über Fonds (Portfoliomanagement) bis hin zu Derivaten und Zertifikaten werden die wichtigsten Finanzprodukte bzw. Dienstleistungen nachgerechnet.

  • Einführung in Excel für Finanzen (Formeln, Makros)
  • Portfolio Management (Markowitz, Tobin, Single Index)
  • Derrivate (Optionen, Futures, Greeks)

Modul 4: Research Seminar
Das Seminar behandelt aktuelle Fragestellungen aus der Finanz- oder Versicherungswirtschaft. Beispiele:

  • Aktuelle Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Bank- und Versicherungswirtschaft
  • Finanzkrisen
  • Behavioural Finance
  • Altersvorsorge /LV
  • Vertriebsstrategien
  • Filiale der Zukunft
  • Finanzbetrug
  • Unternehmensfinanzierung

„Die zahlreichen Partner der HSBA aus dem Bankenbereich belegen die hohe Qualität des Studiums."

Uwe Borges, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Commerzbank AG

„Wissenschaft für die Praxis ist eins der Markenzeichen der HSBA."

Claudia Bott, Vizepräsidentin/Prokuristin, HSH Nordbank AG

„Die HSBA als Hochschule der Wirtschaft ist der ideale Partner für ein hochwertiges Studium im Bankenbereich und in der Finanzwirtschaft."

Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher, Hamburger Volksbank eG

„Die hervorragenden Rankingpositionen und Akkreditierungen sind ein Markenzeichen der HSBA."

Stefan Knoll, Regionalleiter Privat- und Firmenkundenbank Hamburg/Schleswig-Holstein, Deutsche Bank

„Für die Wirtschaft ist die HSBA der ideale Partner."

Dr. Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführender Vorstand, Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V.

„Die zahlreichen Partner der HSBA aus der Versicherungswirtschaft belegen die hohe Qualität des Studiums."

Dr. Leberecht Funk, Gesellschafter der Funk Gruppe

„Die HSBA geht einen eigenen Weg - ihre Absolventen auch. Solche Mitarbeiter braucht die Versicherungswirtschaft."

Dr. Michael Reich, Geschäftsführender Gesellschaft, 67rockwell consulting GmbH

Strategic Management

Die Spezialisierung Strategic Management besteht aus den vier Modulen Business Development, Innovation Management, Management of Growth und International Business.

Übersicht

Modul 1: Business Development
Im Modul Business Development wird die Verbindung zwischen der Marktentwicklung, dem Strategic Management und der Weiterentwicklung des Unternehmens hergestellt. Hierbei wird auch auf verschiedene Business-Modelle intensiv eingegangen.

  • Foundations of Strategic Management
  • Business Modells
  • Strategy & Strategic Development
  • Business Cases
  • Strategy Consulting

Modul 2: Innovation Management
Das Modul Innovation Management umfasst Grundlagen von Entrepreneurship, Innovationsmanagement in bestehenden Unternehmen sowie Change Management.

  • Foundation of Entrepreneurship and Innovation
  • Strategic Portfolio Management
  • Innovation Process / Product Development Process
  • Management of Innovations
  • Change Management

Modul 3: Management of Growth
Im Modul Management of Growth werden die verschiedenen Wachstumsstrategien bis hin zum Crisis Management behandelt.

  • Business growth strategies
  • Corporate growth strategies
  • International growth strategies
  • Mergers, acquisitions and alliances
  • Implementation of growth strategies, barriers and risks
  • Management of crisis

Modul 4: International Business
Das Modul International Business umfasst die Betrachtung von globalen Märkten, internationalen Geschäften sowie deren Organisation und Management.

  • Global Economy and Market Developments
  • International Business and Markets
  • Economic Integration
  • Emerging Markets
  • International Business Strategy
  • International Business Operations
  • Emerging issues in international Business

„Die Anforderungen an die Unternehmensstrategie nehmen durch die Globalisierung ständig zu."

Michael Behrendt, ehem. Vorsitzender des Vorstands, Hapag-Lloyd AG

„Die MBA-Absolventen der  HSBA haben Zugang zum Promotionsprogramm im Claussen-Simon Graduate Centre at HSBA."

Dr. Johann Killinger, Geschäftsführender Gesellschaft, Buss Group GmbH & Co. KG

„Der richtige Mix aus generalistischer BWL und speziellem Branchen-Know-how ist der Grundstein für den beruflichen Erfolg."

Dr. Stephan Kinne, Vorstandssprecher, SURE Energies AG

© 2016 HSBA