Outgoings Bachelor - Summer Schools | HSBA

Outgoings Bachelor Summer Schools

Kurz ins Ausland - Summer Schools

Summer Schools sind kurze, in der Regel drei- bis sechswöchige Studienangebote einer ausländischen Hochschule, die zumeist in den Sommermonaten Juli und August und in englischer Sprache stattfinden. Summer Schools sind kostenpflichtig und stehen Studierenden und anderen Interessenten aus aller Welt offen; das inhaltliche Angebot variiert je nach Hochschule. Neben dem akademischen Kursangebot gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm um Kultur, Land und Leute kennen zu lernen. Anmeldung, An- und Abreise, Unterkunft etc. wird von den Studierenden selbst organisiert. 

HSBA-Studierende haben prinzipiell die Option an einer Summer School teilzunehmen. In der Vergangenheit haben bereits über hunderte HSBA-Studierende von diesem Angebot profitiert. Finden Sie rechts unter "Downloads" einige Summer Schools, an denen HSBA-Studierende teilgenommen haben sowie weitere unverbindliche Vorschläge. Schauen Sie sich zur Vorbereitung auch die Erfahrungsberichte ehemaliger Summer School-Teilnehmer an und schlagen Sie gerne eine Summer School vor, die Ihren individuellen Wünschen entspricht.

Erfahrungsberichte finden Sie in HSBA Connect.

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt direkt an der ausländischen Hochschule. An der HSBA müssen Sie daher lediglich das in HSBA Connect hinterlegte und vollständig ausgefüllte Antragsformular „Studienaufenthalt im Ausland“ abgeben, bevorzugt zusammen mit dem "Antrag auf Anrechnung von im Ausland erbrachten Leistungen" (ebenfalls in HSBA Connect hinterlegt).  Wir empfehlen, diese Anträge ca. sechs Monate vor Beginn der Summer School einzureichen.

© 2019 HSBA