DI-Lab @ HSBA Überblick

Jörg Meyer

DI-Lab @ HSBA

Stellen Sie sich dem digitalen Wandel in unserem Spin-In Center für neue Geschäftsmodelle und bereiten Sie Ihr Unternehmen auf die Herausforderungen eines innovationsgetriebenen Wettbewerbs vor.

Überblick

Immer mehr Unternehmen sind auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen und Lösungen, um die Digitalisierung für sich zu nutzen. Ein dynamisches Umfeld, innovative Technologien, neue Wettbewerber und hohe Kundentransparenz sind Auslöser radikaler Veränderungen. Für bestehende Unternehmen liegt eine große Chance in der Entwicklung der eigenen Innovationsfähigkeit. Spin-In „Corporate Garage“ ist für etablierte Unternehmen der Schlüssel, um wettbewerbsfähig zu bleiben und einer Verdrängung durch neue Marktteilnehmer entgegenzuwirken.

Im Unternehmensalltag ist für ungestörtes neues, kreatives Denken in der Regel nicht ausreichend Raum und Zeit. Deshalb bietet die HSBA Hamburg School of Business Administration mit dem DI-Lab Unternehmen ein anregendes Umfeld, um mit eigenen Projektteams innovative Möglichkeiten voranzutreiben. Die Unterbringung im Lab, Betreuung und Moderation sowie inhaltliche Unterstützung durch Professoren und Mentoren aus dem Kreis der HSBA schaffen eine optimale Atmosphäre, um den Wandel zu gestalten. Von der Entwicklung bis zum Prototypen-Testing ist das Lab der passende Partner. Auch bei der Umsetzung und Implementierung kann die HSBA unterstützen und dabei auf ein breites Kompetenznetzwerk zurückgreifen.

Die HSBA ist die Hochschule der Hamburger und Wirtschaft und kooperiert mit mehr als 250 Partnerunternehmen im dualen und berufsbegleitenden Studium. Sie bietet neben betriebswirtschaftsbezogenen Studiengängen und Forschungsaktivitäten gezielt ausgerichtete Seminare für Fach- und Führungskräfte und Entscheider an. Als wissenschaftliche Hochschule mit hoher Anwendungsorientierung kann sie den Transfer aus der Hochschule in die Praxis leisten. In Verbindung mit dem Spin-In- Konzept ist sie damit eine einzigartige Einrichtung.

Digitale Transformation

Die Dynamik und das Ausmaß der Veränderung der Geschäftsmodelle werden durch die Disruption Map gekennzeichnet. Je kürzer die „Lunte“, desto eher die Veränderung und je größer der „Knall“, umso relevanter das Ausmaß. Prüfen Sie selbst wie Ihr Unternehmen von der digitalen Transformation betroffen ist:

USPs unseres DI-Labs @ HSBA

1. Hochschule als Träger des DI-Labs @ HSBA

    • State of the Art Transfer von Wissenschaft in die Wirtschaft durch Professoren und Lehrbeauftragte aus dem Netzwerk der HSBA
    • Breites Seminarangebot mit Hochschulzertifikat
    • Beteiligung von Studierenden an Projekten von Kooperationsunternehmen
    • Verknüpfung mit Studiengängen zu „E-Business“
    • Begleitforschung zur Digitalisierung durch die Promotionsstudierenden des Claussen-Simon Graduate Centre
    • Einbindung in hochschulische Forschungsprojekte
    • Generierung unterschiedlicher Nutzersichten durch die Diversität der internationalen Studierenden an der HSBA
    • Vernetzung mit internationalen Partnerhochschulen
    • Öffentliche Fördermöglichkeiten

    2. Branchenübergreifende Ausrichtung des DI-Labs @ HSBA

      • Kompetenz für zahlreiche Branchen
      • Wissenstransfer und Vernetzung
      • Blick über den Tellerrand 

      3. Spin-In

      • Start-up Atmosphäre im eigenen Unternehmen erzeugen
      • Digitale Transformation bestehender Unternehmen
      • Ausarbeitung neuer Geschäftsmodelle
      © 2016 HSBA