Verantwortungsvolle Managementausbildung

Prinzipien verantwortungsvoller Managementausbildung

Die HSBA Hamburg School of Business Administration hat sich im Jahr 2010 den sechs Principles for Responsible Management Education (PRME) der UN verpflichtet. Diese Prinzipien entsprechen vollständig dem Ziel der HSBA, die sich am Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns orientiert. Dahinter steht die Überzeugung, dass eine ethische Unternehmensführung bereits mit einer verantwortungsbewussten Ausbildung der Nachwuchs-Manager beginnt.

Mit unserer Unterschrift unter die im Jahr 2007 entwickelten Principles for Responsible Management Education verpflichten wir uns, die Wertvorstellungen des UN Global Compact in den akademischen Bereich zu übertragen. 2000 hat der Global Compact der Vereinten Nationen weltweit mit Unternehmen und NGOs (nichtstaatliche Organisationen) ein Netzwerk zur Implementierung von Standards der Corporate Social Responsibility (CSR), insbesondere zur Wahrung der Menschenrechte, fairen Arbeitsstandards, des Umweltschutzes und Anti-Korruption in der Wirtschaft gegründet. Mehr als 5.000 Unternehmen, Organisationen und Universitäten aus 120 Ländern beteiligen sich bereits an dem UN Global Compact. 

PRiME-Webseite

© 2018 HSBA