Prof. Dr. Torsten Keller

Kurzprofil

Torsten Keller ist seit 2005 als hauptamtlicher Professor für Unternehmensrechnung und allgemeine Betriebswirtschaftslehre für die HSBA Hamburg School of Business Administration tätig. Seit 2012 ist er Studiengangsleiter für Business Administration.

In seiner 1994 an der Universität Hamburg abgeschlossenen Dissertation entwickelte er einen Ansatz zur Gestaltung von Anreizsystemen zur Informationsabgabe. Im Anschluss war der diplomierte Wirtschaftsingenieur über 10 Jahre als Geschäftsführer einer mittel-ständischen Unternehmensgruppe tätig. Darüber hinaus führte Professor Keller Beratungsprojekte und Lehraufträge, insbesondere im Bereich Controlling, durch. Zwischenzeitlich verantwortete er als akademischer Leiter einer privaten Hochschule den betriebswirtschaftlichen Studienbetrieb. Auch heute liegen seine Lehr- und Beratungsschwerpunkte im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens.

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen BWL
  • Buchführung
  • Investition
  • Finanzierung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bilanzierung
  • Controlling
  • Planspiel

Forschungsschwerpunkte

  • Externe Rechnungslegung, insbesondere Übergang von HGB zu IFRS für KMU
  • Finanzierungsmöglichkeiten von KMU

Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

Keller, Torsten. 1995. Anreize zur Informationsabgabe: Entwicklung eines Anreizsystems zur Steigerung der Abgabebereitschaft von Informationen im Informationssystem der Unternehmung. Münster: LIT.

© 2018 HSBA