Niklas Bergmann

Kurzprofil

Niklas Bergmann ist seit Oktober 2021 externer Doktorand an der HSBA im Department Finance & Accounting und wird dort von Prof. Dr. Stefan Prigge betreut. Im Rahmen seiner Promotion widmet sich Herr Bergmann der Familienunternehmensforschung, insbesondere im Kontext finanzwirtschaftlicher Fragestellungen. Neben der erheblichen volkswirtschaftlichen Bedeutung von Familienunternehmen im Allgemeinen bietet das Feld verschiedene spannende Ansatzpunkte in unmittelbarer Nähe zur unternehmerischen Praxis in den Familienunternehmen.

Nach seinem dualen Studium beim Automobilzulieferer Continental AG in Hannover absolvierte Niklas Bergmann zwischen 2018 und 2021 den Masterstudiengang Global Management & Governance an der HSBA. In dieser Zeit konnte Herr Bergmann im Rahmen erster Forschungsbemühungen zwei Artikel in referierten Fachzeitschriften veröffentlichen, die sich mit Fragen der maritimen Emissionsreduktion und deren nachhaltiger Finanzierung beschäftigen.

Herr Bergmann ist weiter für die Continental AG tätig und arbeitet dort als Credit Manager im Bereich Finance und Treasury. Dabei beschäftigt er sich mit verschiedenen Themen an der Schnittstelle zwischen Kreditrisiken, Working Capital Management sowie Data Analytics und IT.

Forschungsschwerpunkte

  • Familienunternehmen
  • Finance