Prof. Dr. Thomas Pfahler

Karriere

Prof. Dr. Thomas Pfahler studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth und schloss dieses Studium 1990 als Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt ab. Bis zu seiner Promotion zum Doktor der Volkswirtschaftslehre arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre II der Universität Bayreuth, wo er 1999 auch seine Habilitation erlangte.

Nach seiner Ernennung zum Privatdozenten im gleichen Jahr folgte er 2004 dem Ruf der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Dort lehrt er bis heute Öffentliche Finanzwirtschaft und Volkswirtschaftslehre und forscht im Bereich der Institutionen- und Bildungsökonomik sowie der Humankapitaltheorie. Darüber hinaus ist er stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses und Mitglied des Forschungsausschusses der Fakultät Wirtschaft und Soziales. Prof. Dr. Pfahler veröffentlichte zahlreiche Monographien sowie Aufsätze in wirtschaftswissenschaftlichen Zeitschriften.