Dr. Michael Grelck

Karriere

Dr. Michael B. Grelck studierte 1987 bis 1992 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit den Schwerpunkten Bank- und Finanzmanagement und Statistik/Ökonometrie. Danach arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geld- und Kapitalverkehr der Universität Hamburg, wo er 1997 mit einer Dissertation über die Liquidität deutscher Aktien promovierte.

Im Anschluss daran war er bei PricewaterhouseCoopers als Berater und Projektleiter im Bereich Financial Services beschäftigt. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Beratung von Kreditinstituten bei der Umsetzung von regulatorischen Erfordernissen (z.B. 6. KWG Novelle). Seit 2000 ist er als geschäftsführender Gesellschafter von Dr. Grelck Consulting GmbH tätig. Das Unternehmen berät Kreditinstitute unter anderem bei der Umsetzung von Basel II/III-Erfordernissen. Außerdem war Herr Dr. Grelck als Berater viele Jahre für eine südafrikanische Großbank im Ausbildungsbereich im südlichen Afrika tätig.