Profil & Leitbild der HSBA

HSBA Hamburg School of Business Administration

Andreas Ahnefeld

HSBA – Die duale Business School in Hamburg

Die HSBA wurde 2004 als Business School der Hamburger Wirtschaft gegründet. Sie bietet duale Bachelor- und berufsbegleitende Master-Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaftslehre, ein kooperatives Promotionsprogramm, anwendungsorientierte Forschung sowie Weiterbildung auf Hochschulniveau. 

An unserem modernen Campus im Herzen Hamburgs bieten wir in Kooperation mit 300 ausgewählten Partnerunternehmen international ausgerichtete duale Bachelor- und berufsbegleitende Master-Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaftslehre an. Alle Studien­gänge kombinieren ein praxisbezogenes betriebs­wirtschaftliches Studium mit gleichzeitiger systema­tischer Ausbildung im Unternehmen und sind unab­hängig vom finanziellen Hintergrund der Studierenden.

Die HSBA steht für herausragende Qualität in Lehre und Forschung, hervorragende Bildungsmöglichkeiten und beste Karrierechancen. Darüber hinaus bieten wir ein kooperatives Promotionsprogramm, anwendungs­orientierte Forschung sowie maßgeschneiderte Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Die HSBA ist eine staatlich anerkannte, vom Wissenschaftsrat akkreditierte, private Hochschule, die in Rankings regelmäßig gute Ergebnisse erzielt. 2018 wurde die HSBA zudem durch die Foundation of International Business Administration Accreditation (FIBAA) erfolgreich systemakkreditiert

Derzeit studieren rund 1.000 Studierende an der HSBA.

Leitbild der HSBA

Das Leitbild der HSBA Hamburg School of Business Administration wurde von allen Mitgliedern der Hochschule, den Gesellschaftern, den Partnerunternehmen und den Studierenden gemeinsam entwickelt. Hier sind die für Studium, Lehre und Forschung wichtigen Werte, Merkmale und Kompetenzen der Hochschule festgehalten. Sie bilden die Grundlage unseres Handelns.

Weiterführende Informationen erhalten Sie per Klick auf die interaktive Grafik.

Die duale Business School

Die HSBA ist seit ihrer Gründung 2004 der starke Partner mit hoher Reputation für die Hamburger Wirtschaft. Wir unterstützen Unternehmen bei der Rekrutierung vielversprechender Talente und bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter_innen. Zugleich bieten wir Studierenden unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund hervorragende Bildungsmöglichkeiten und beste Karrierechancen. Die HSBA steht für herausragende Qualität in Lehre und Forschung, mit der wir als eine der führenden dualen Hochschulen Deutschlands erstklassige Nachwuchskräfte ausbilden. Im CHE Hochschulranking belegen wir regelmäßig Spitzenplätze. Wir sind die duale Business School in Hamburg. 

Zukunftsorientiert

Lehre und Forschung an der HSBA sind fortschrittlich und zukunftsorientiert. Die Themen Verantwortung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung finden programmübergreifend Eingang in die Curricula unserer Bachelor- und Master-Studiengänge. Unsere Lehrveranstaltungen finden an unserem neuen Campus in der Willy-Brandt-Straße 75 statt, der mit seiner modernen Ausstattung besticht und Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden ein optimales Lern- und Arbeitsumfeld bietet.

Digital

Die HSBA setzt sich intensiv mit den Herausforderungen der Digitalisierung auseinander und steht Studierenden und Unternehmen als kompetenter Partner für Studium, Forschung und Weiterbildung zur Seite. Das Thema Digitalisierung umfasst alle Bereiche der Hochschule und findet programmübergreifend Eingang in die Curricula aller Bachelor- sowie Master-Studiengänge. Langfristig setzt die HSBA auf eine sinnvolle Kombination von Präsenz- und Onlinelehre.

International

Internationalität ist uns wichtig. Als international fokussierte Hochschule kooperieren wir mit einer Vielzahl von weltweiten Hochschulpartnern und ermöglichen es unseren Studierenden, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Gleichzeitig bieten wir international ausgerichtete und (z.T.) englischsprachige Studiengänge für Studierende aus aller Welt an. Lehrende und Studierende aus zahlreichen Nationen vermitteln eine internationale Atmosphäre auf unserem Campus.

Anwendungsorientiert

Das duale Studium an der HSBA verbindet die Theorie mit der Praxis. Die Studierenden erwerben die theoretischen Inhalte an der HSBA und können sie gezielt in ihrem Partnerunternehmen anwenden. Umgekehrt werden reale Fragestellungen aus den Unternehmen in die Lehrveranstaltungen einbezogen. Professor_innen und Doktorand_innen forschen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und bringen ihre Erkenntnisse ebenfalls in die Lehre ein. Damit werden unsere Studierenden optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet. Bis zu 90 Prozent der Bachelor-Absolvent_innen erhalten direkt nach Abschluss ein Übernahmeangebot von ihrem Kooperationsunternehmen.

Anspruchsvoll

Die HSBA bietet Lehre und Forschung auf herausragend akademischem Niveau: Unsere Studienprogramme sind qualitativ hochwertige und international anerkannte Bachelor of Science, Bachelor of Arts oder Master of Science-Studiengänge, die vom Wissenschaftsrat, der Foundation of International Business Administration Accreditation (FIBAA) und durch das mit der Systemakkreditierung ermöglichte interne Akkreditierungsverfahren entsprechend der nationalen Vorgaben akkreditiert sind. Die Forschungsergebnisse unserer Professor_innen und Doktorand_innen leisten einen wertvollen Beitrag für Theorie und Praxis und werden regelmäßig in international renommierten Journals veröffentlicht.

Wertebewusst

Die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK) ist als größte werteorientierte Vereinigung Deutschlands eine unserer Gesellschafterinnen und unterstützt das Mentoring-Programm in den Master-Studiengängen. In der Entwicklung unserer Studiengänge orientieren wir uns dementsprechend am Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns, der wirtschaftlich erfolgreich ist und zugleich gesellschaftliche Verantwortung übernimmt. Unsere Studierenden sollen auf diese Weise zu verantwortungsvoll und nachhaltig handelnden Persönlichkeiten ausgebildet werden.

Partnerschaftlich

Gemeinsam mit unseren Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft entwickeln wir unsere Hochschule, unsere Studiengänge und Weiterbildungsangebote kontinuierlich fort. Wir unterstützen unsere Kooperationsunternehmen bei der Rekrutierung der besten Bachelor- und Master-Studierenden und sind verlässlicher Partner für Weiterbildung und Forschung.

Weltoffen

Die HSBA ist aufgeschlossen und modern. Mit einer Vielzahl an internationalen Hochschulkooperationen fördert sie den interkulturellen Austausch in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und setzt sich für Chancengleichheit von Studierenden und Beschäftigten ein. 2018 hat die HSBA die Charta der Vielfalt unterschrieben.

Renommiert

Die HSBA ist staatlich anerkannt und wurde vom Wissenschaftsrat institutionell (re)akkreditiert. Darüber hinaus wurde ihr im Jahr 2018 von der Foundation of International Business Administration Accreditation (FIBAA) die Systemakkreditierung verliehen, was ihr die eigenständige und flexible Neu-bzw. Weiterentwicklung von Studiengängen ermöglicht. Alle Studienprogramme sind als qualitativ hochwertige und international anerkannte Bachelor of Science, Bachelor of Arts oder Master of Science-Studiengänge konzipiert. In regelmäßig stattfindenden Rankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) schneidet die HSBA überdurchschnittlich gut ab.

Lebendig/ Inspirierend

Unsere Studierenden engagieren sich weit über das Studium hinaus in zahlreichen Komitees und Initiativen und gestalten so die Entwicklung der Hochschule aktiv mit. Neben der einzigartigen HSBA Band existieren verschiedene Komitees, die sich für soziale, kulturelle, politische, sportliche und hochschulinterne Belange einsetzen. 2019 haben Studierende zudem im Rahmen des ersten HSBA Hackathons einen Podcast gegründet. Dieses außergewöhnliche Engagement, gemeinsame Exkursionen, viel Sportsgeist und nicht zuletzt Spaß führen zu einer lebendigen und inspirierenden Atmosphäre und prägen den HSBA Spirit.

Persönlich

Eine persönliche und familiäre Atmosphäre ermöglicht einen direkten und intensiven Austausch zwischen Professor_innen, Lehrbeauftragten, Administration und Studierenden. Daher finden alle Lehrveranstaltungen in kleinen Gruppen statt. Studierende, Studieninteressierte und Unternehmen werden bei Fragen durch unser Service Office, das Programm Management und das Team Bewerberrekrutierung und Unternehmenskooperationen individuell beraten. Gemeinsame Veranstaltungen, Exkursionen und außercurriculare Tätigkeiten stärken die familiäre Atmosphäre an der HSBA.

Vernetzt

Unsere HSBA wurde 2004 von der Handelskammer Hamburg als Hochschule der Hamburger Wirtschaft gegründet. Heute bieten wir gemeinsam mit 300 Kooperationsunternehmen duale und berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge an. Unser wichtigstes Beratungsgremium ist das Kuratorium, das aus hochrangigen Unternehmensvertreter_innen besteht, die sich für unsere Hochschule engagieren und sie fördern. Die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK) und die HSBA Alumni Association halten Anteile an der HSBA. Der Verein der Freunde und Förderer der HSBA unterstützt uns in zahlreichen akademischen und studentischen Projekten.

Gemeinschaftlich

Unsere HSBA-Gemeinschaft basiert auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und der Wertschätzung für jede einzelne Person und die Hochschule. Die Werte des Ehrbaren Kaufmanns dienen uns als moralischer Kompass und finden sich in unseren Studiengängen und unserem täglichen Handeln wieder. Unsere Studierenden, Professor_innen, Lehrbeauftragten, Unternehmensvertreter_innen, Mitarbeiter_innen, Alumni, Freunde und Förderer engagieren sich gemeinsam für die Hochschule und leben so den einzigartigen HSBA Spirit, der weit über das Studium hinausgeht.

Staatlich anerkannt

Am 4. August 2009 hat die Behörde für Wissenschaft und Forschung der Freien und Hansestadt Hamburg der HSBA die unbefristete staatliche Anerkennung erteilt.

Die damalige Wissenschaftssenatorin Dr. Herlind Gundelach gratulierte mit den Worten: „Ich beglückwünsche die HSBA und ihre Trägerin, die Handelskammer Hamburg, zur unbefristeten Anerkennung. Die vorangegangene erfolgreiche Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat ist Gütezeichen für hochwertige Lehre und qualitätvolle Forschungsleistungen. Mit ihren auf Hamburgs Wirtschaft zugeschnittenen, dualen Studienangeboten erfüllt die HSBA eine wichtige Funktion in unserer Hochschullandschaft.“

Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat

Die HSBA wurde im Jahr 2009 erstmals durch den Wissenschaftsrat akkreditiert und im Jahr 2013 und 2019 für jeweils weitere fünf Jahre reakkreditiert. Der Wissenschaftsrat ist eines der wichtigsten wissenschaftspolitischen Beratungsgremien in Deutschland und wird gemeinsam vom Bund und den sechzehn Ländern getragen. Er berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in allen Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Wissenschaft, der Forschung und des Hochschulbereichs. Die Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat ist in der Regel die Voraussetzung für die unbefristete staatliche Anerkennung von Hochschulen.

Erfahren Sie mehr hier über das Qualitätsmanagement der HSBA.

Akkreditierungen, Mitgliedschaften, Rankings

Zahlen und Fakten

Bachelor- und Master-Studierende 1.000+
Neue Studierende 2019 370+
Partnerunternehmen 300+
Professoren 25
Lehrbeauftragte 150+
Doktoranden 11
Alumni 1.950+
Studierendenkomitees 15+
Veranstaltungen für die Wirtschaft 40+ p.a. (6000+ Gäste)
Akkreditierungen Wissenschaftsrat, FIBAA

Erfahren Sie mehr über die HSBA!

Gremien

Governance, Steuerung und Organisation der HSBA

Gremien

Diversity

Diversity hat für die HSBA eine zentrale Bedeutung

Diversity

Qualitätsmanagement

An den Strategie- und Entwicklungsplan der Hochschule gekoppelt

Qualitätsmanagement

Lilian Mrusek, Presse HSBA
Lilian Mrusek
Senior Manager PR & Kommunikation
+49 40 822160-937
lilian.mrusek@hsba.de