Netzwerk Wirtschaft

Ein starkes Netzwerk in die Wirtschaft

Als Hochschule der Hamburger Wirtschaft und Tochter der Handelskammer Hamburg versteht sich die HSBA als Dienstleister für die Wirtschaft der Metropolregion. Sie hat das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit in und um Hamburg mit ihren Bildungsangeboten und ihren Forschungsdienstleistungen zu stärken.

Dazu pflegt die HSBA ein starkes und enges Netzwerk in die Hamburger Wirtschaft. Eine wichtige Basis dafür ist die Handelskammer Hamburg, die Trägerin der Hochschule ist und rund 150.000 Unternehmen in der Metropolregion vertritt. Die enge Verbindung der HSBA zur Wirtschaft findet ihren Ausdruck in der Kooperation mit mehr als 250 Partnerunternehmen, die der Hochschule ihr Vertrauen entgegenbringen und angehende Fach- und Führungskräfte in den Bachelor- und Master-Programmen der HSBA ausbilden.

Spiegelbild dieser Wertschätzung ist das Kuratorium der Hochschule, das mit hochrangigen Vertretern namhafter Unternehmen besetzt ist. Darüber hinaus tragen ihre wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote zur Professionalisierung der Fach- und Führungskräfte bei. Mit ihren Forschungsprojekten entwickelt die HSBA gemeinsam mit den Unternehmen innovative, wissenschaftsbasierte Lösungen für Problemstellungen aus der Praxis. Das DI-Lab @ HSBA bietet Unternehmen ein anregendes Umfeld, um mit eigenen Teams und professioneller Unterstützung digitale Geschäftsmodelle und innovative Ideen zu entwickeln

Bei der Verfolgung des Ziels, die Unternehmen in der Metropolregion Hamburg in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, arbeitet die HSBA mit zahlreichen Institutionen, Verbänden, Initiativen und Interessengruppen zusammen.

© 2016 HSBA