HSBA Insights

Jana Tolle

Herzlich willkommen bei der neuen Event-Reihe "HSBA Insights"

In der Reihe HSBA Insights werden Veranstaltungen angeboten, die sich vorwiegend an unsere Studierenden richten. In Online- oder Präsenzveranstaltungen können sie dabei wichtige Partner und Gremien unserer Hochschule kennenlernen. Darüber hinaus werden Workshops angeboten, die für die persönliche und berufliche Entwicklung wichtig sind.

HSBA Insights: Die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. (VEEK) – Studierendensprecher Julian Thormählen trifft Gunter Mengers, den Vorsitzenden der VEEK

1. März, 17:00 Uhr, online über Microsoft Teams

Die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmann ist – neben der Stiftung zur Förderung der HSBA und der HSBA Alumni Association – einer der Gesellschafter unserer Hochschule und damit einer unserer wichtigsten Partner. Darüber hinaus bietet sie seit 2009 ein Mentoring-Programm für unsere Master-Studierenden an. 

Die VEEK wurde im Jahr 1517 gegründet und ist mit rund 1.200 persönlichen Mitgliedern die größte werteorientierte Vereinigung Deutschlands. Sie verkörpert typische hanseatische Werte wie Beständigkeit, Weltoffenheit und Verlässlichkeit, die Hamburger Kaufleuten seit Jahrhunderten geholfen haben, erfolgreich und werteorientiert zu handeln und Dienstleistungen anzubieten, die auch in der heutigen Geschäftswelt genauso relevant sind. 

Wie die Kaufleute zusammenarbeiten, welche Ziele sie haben und wie sie diese umsetzen, welche aktuellen Projekte es gibt und wie man Mitglied werden kann, das können Sie in unserem HSBA Insights Talk mit unserem Studierendensprecher Julian Thormählen und dem Vorsitzenden der VEEK, Gunter Mengers, erfahren.  

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. 

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden. 

Jetzt kostenlos anmelden

HSBA Insights: Die HSBA Alumni Association – Studierendensprecher Julian Thormählen trifft die Vorstandsvorsitzenden Konrad Gruner und Mats Brandt

15. Februar, 17:00 Uhr, online über Microsoft Teams

Die HSBA Alumni Association ist – neben der Stiftung zur Förderung der HSBA und der Versammlung eines Ehrbaren Kaufmann zu Hamburg (VEEK) – einer der Gesellschafter unserer Hochschule und damit einer unserer wichtigsten Partner. Sie besteht aus ehemaligen Studierenden der HSBA und der Wirtschaftsakademie und hat prominente Mitglieder wie z.B. den Vorstandsvorsitzenden der Otto Group, Alexander Birken, oder den Foodist-Gründer Alexander Djordjevic.

Mit mehr als 1.500 Mitgliedern bietet sie ein starkes Netzwerk, von dem auch Studierende profitieren können. Wer genau hinter der Alumni Association steckt, welche Veranstaltungen angeboten werden und wie man von den ehemaligen HSBA Studierenden lernen kann, das könnt Ihr in unserem HSBA Insights Talk mit unserem Studierendensprecher, Julian Thormählen, und den Vorstandsvorsitzenden der Alumni Association, Konrad Gruner und Mats Brandt, erfahren.

Mats Brandt (Jahrgang 2015) hat Business Administration studiert und ist Regional Controller bei der Beiersdorf AG, Konrad Gruner (Jahrgang 2016) hat den Studiengang Media Management studiert und arbeitet heute als Executive Assistant to CEO bei Blockchance. Gemeinsam mit einem erneuerten Vorstandsteam führen sie den Vorstand der Alumni Association seit September 2021.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden, wenn Sie die Veranstaltung vollständig besuchen.

Jetzt kostenlos anmelden

Die Integration von Achtsamkeit in den Arbeits- und Studienalltag – Ein Interview unserer Master-Studentin Merlene Vrielmann mit Agnes Kick

20. Januar 2022, 17:00 Uhr, online über Zoom

Agnes Kick, Geschäftsführerin des MBSR-MBCT e.V., hat Achtsamkeit zu Ihrem Beruf gemacht. Sie kann den Mentalitätswandel innerhalb von Unternehmen in den letzten Jahren gut beschreiben. Längst haben besonders große Konzerne wie Google, Adobe, Apple oder auch die Deutsche Bank Mindfulness-Programme implementiert, um ihre Vorteile zu nutzen, z.B. die Konzentrationsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu steigern oder das Stresslevel zu senken.

Welche wissenschaftlichen Zusammenhänge gibt es zwischen Gesundheit und Achtsamkeit und wie könnt Ihr von dem Wissen profitieren? Das erfahrt Ihr in der 60-minütigen Session, bestehend aus Vortrag, Interview und Ad Hoc-Übungen. Das Interview findet auf Deutsch statt.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden, wenn Sie die Veranstaltung vollständig besuchen.