News

An der HSBA passiert was...

Roland Magunia

Graduierung 2021: Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen

Hoch über den Dächern der Stadt bot sich den HSBA Absolventinnen und Absolventen eine fantastische Aussicht - auf unser schönes Hamburg und eine erfolgreiche Zukunft!

In feierlichem Rahmen und mit überwältigendem Ausblick wurden über 300 Absolventinnen und Absolventen der HSBA Bachelor- und Masterstudiengänge der HSBA in den letzten zwei Tagen auf dem Panoramadeck des Emporio Hamburg verabschiedet. Aus gegebenem Anlass fand die Graduierungsfeier nicht wie üblich im großen Kreis aller statt, sondern Studierende und Rednerinnen und Redner blieben verteilt auf vier kleine Feiern mit ausreichend Abstand unter sich. Per Live-Übertragung konnten Familie, Freunde und Partnerunternehmen dennoch an diesem wichtigen Event teilnehmen.  

In ihrer Rede würdigte Professorin Insa Sjurts, Präsidentin und Vorsitzende der Geschäftsführung der HSBA, die außerordentliche Motivation und Zielstrebigkeit der Studierenden. Eigenschaften, die sich unter den erschwerten Bedingungen der Pandemie in besonderem Maße bewährt haben: „Sie alle haben uns auf beeindruckende Weise bewiesen, wozu Sie fähig sind: sich schnell auf neue Herausforderungen einzustellen, dabei beharrlich, klug und umsichtig zu agieren, um am Ende einen Studienabschluss zu erreichen, der das Ergebnis dieses herausragenden Leistungsvermögens ist.

Fotos: Roland Magunia

Hochrangige Rednerinnen und Redner aus Hochschule und Unternehmen, Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden und nicht zuletzt unser HSBA Alumnus und Saxophonist Jan Skrovanek machten die Graduierung zu einem besonderen Erlebnis. Voller Stolz nahmen die Absolventinnen und Absolventen ihre wohlverdienten Bachelor- sowie Master-Urkunden entgegen und konnten abschließend bei einem Glas Sekt hoch über den Dächern der Stadt mit Kommilitoninnen und Kommilitonen anstoßen und ihrer Freude und Erleichterung Ausdruck verleihen. 

Am 1. Oktober starten die neuen Bachelor- und Masterstudierenden ihr Studium an der HSBA. 

Wir danken allen Rednerinnen und Rednern für Ihren wichtigen Beitrag.