News

An der HSBA passiert was...

Roland Magunia

Erste Online FiFU in Hamburg war ein großer Erfolg

Das Institut für Mittelstand und Familienunternehmen (IMF) an der HSBA hat die 11. Konferenz der deutschsprachigen Forschungszentren und Institute für Familienunternehmen (FIFU) erstmals als Online-Konferenz durchgeführt – mit großem Erfolg.

Wie jedes Jahr diskutierten im Februar zwei Tage lang 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Verbund deutschsprachiger Forschungszentren und -institute für Familienunternehmen über aktuelle Forschungsthemen und praktische Fragestellungen rund um Familienunternehmen und ihre Unternehmerfamilien. Ungewöhnlich war allein die Durchführung: denn aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie konnte die Konferenz nicht wie geplant vor Ort in Hamburg durchgeführt werden, sondern fand zum ersten Mal seit 10 Jahren online statt. Doch das Konzept hat gut funktioniert: der Austausch war intensiv, die Stimmung entspannt und die Atmosphäre gewohnt freundschaftlich und familiär. 

Es war uns eine ganz besondere Freude und Ehre, die Kolleginnen und Kollegen zum ersten Mal virtuell in Hamburg zu Gast gehabt zu haben“, so Prof. Dr. Peter Klein und Prof. Dr. Stefan Prigge vom Institut für Mittelstand und Familienunternehmen (IMF) an der HSBA. „Aus unserer Sicht war die erste Online FiFU ein voller Erfolg. Die lebendigen Diskussionen und die rege Beteiligung haben gezeigt, wie groß das Interesse ist und welche Bedeutung der Konferenz als Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zukommt. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf die nächste FiFU im März 2022 – egal ob online, hybrid oder in Präsenz!“ 

Das diesjährige Motto der Konferenz lautete „Dualität von Familienunternehmen“ und stellte den Dialog zwischen Theorie und Praxis in den Vordergrund. Den Auftakt bildete eine kurze Keynote von Henning Fehrmann, Hamburger Familienunternehmer und Regionalvorsitzender des Verbands Die Familienunternehmer e.V. Im Anschluss standen in acht Sessions die Themen Generationen und Familienressourcen, Strategien, Technologie, Krisen und Unternehmerfamilien, Finance, Governance und Wahrnehmung, Gender und Konflikte, Kultur und Werte, Nachhaltigkeit und Commitment im Mittelpunkt.  

Wir danken allen Teilnehmenden sowie den Referentinnen und Referenten für ihren wertvollen Beitrag. Das detaillierte Programm der FiFU 2021 finden Sie hier: Programm FiFU 2021