Tagungen und Konferenzen

Jana Tolle

Konferenzen und Tagungen

Vergangene Konferenzen und Tagungen

Gemeinsam mit dem Deutschen Marketing Verband und dem Marketing Club Hamburg konnte die HSBA am 12. Juli 2017 den Marketing Innovation Day unter Federführung der Professorinnen Susanne Hensel-Börner und Inga Schmidt-Ross in der Handelskammer Hamburg ausrichten.

Beim Marketing Innovation Day handelt es sich um einen eintägigen Kongress aus Vorträgen und Workshops mit hohem Interaktions- und Lerneffekt, der jährlich an wechselnden Orten stattfindet. Das Thema des diesjährigen Kongress lautete "Marketing in Echtzeit - Erfolgreich im modernen Dreikampf". Dabei diskutierten Entscheider aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und IT die Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, bspw. bei der Initiierung und Intensivierung von Kundenbeziehungen.

Hier finden Sie das Programm des Marketing Innovation 2017.

 

 

 

Für das Jahr 2016 konnte die HSBA in gemeinsamen Bemühungen mit weiteren renommierten Institutionen die Konferenz der International Association of Maritime Economists (IAME) nach Hamburg holen. Die IAME ist die prominenteste globale wissenschaftliche Expertengruppe im maritimen Bereich, auf deren jährlicher Konferenz Akademiker aus aller Welt zusammenkommen, um sich über aktuelle Forschungsthemen auszutauschen. Die Ausrichtung der IAME in Hamburg trägt dazu bei, den Ruf Hamburgs als führendes Zentrum für die Forschung in der maritimen Wirtschaft und Management zu stärken und auszubauen. Zudem wird die Veranstaltung nicht nur ein rein wissenschaftliches Klientel anziehen, sondern auch einer großen Gruppe von Professionals zugänglich gemacht.

Hier geht's zur Internetpräsenz der IAME 2016.

2015 konnte die HSBA als erste Fachhochschule bundesweit das Symposium der German Economic Association of Business Administration e. V. (GEABA) ausrichten. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Konferenz stellen Wissenschaftler ihre aktuellen Forschungsbeiträge vor. Das XVI. Symposium widmete sich dem Kernthema „Risk Management“ und wurde von der HSBA-Professorin Annette Hofmann wissenschaftlich betreut. Knapp 100 Teilnehmer von über 50 Hochschulen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden informierten sich über neue wissenschaftliche Forschungserkenntnisse, diskutierten die Entwicklung und knüpften Kontakte für zukünftige Projekte. Klicken Sie hier, um das Programm der Konferenz einzusehen.

Für die Unterstützung bei der Realisierung des XVI. Symposiums bedanken wir uns recht herzlich bei der Funk-Stiftung.

2013 veranstaltete die HSBA eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema Corporate Social Responsibility. Die Konferenz wurde in Kooperation mit namhaften Hamburger Unternehmen durchgeführt, die ihre CSR-Modelle präsentierten und von ihren Erfahrungen aus der Praxis berichteten. Die Konferenz richtete sich an wissenschaftliche Experten und Unternehmensvertreter gleichermaßen und wurde insbesondere von der Hamburger Wirtschaft sehr gut angenommen. Hier können Sie das Programm der Konferenz einsehen.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Dr. Jürgen Meyer Stiftung durchgeführt.

© 2017 HSBA