Alumni

Frederika Hoffmann

HSBA Alumni Association

After successfully completing their studies at HSBA, all graduates have the option of becoming a member of the HSBA Alumni Association, which was founded by the first graduates of HSBA on 18 September 2007. The HSBA Alumni Association connects all of HSBA's graduates and gives them the opportunity to keep in touch with former fellow students and to enhance and broaden their network thereby including students from other years.

Members benefit in many ways from the national and international network of HSBA's Alumni. Real-life examples of these benefits include using the Alumni for help in choosing a postgraduate course, planning a trip, finding your way around in a new city or offering shared accommodation.

Membership Benefits

The HSBA Alumni Association organises events for members twice a year: these are the Alumni Homecoming Event over the rooftops of Hamburg in the summertime (always the last Saturday of June) and the Alumni Christmas Event at the end of December.

The association also provides its members with an online register of members that includes members’ contact details as well as information on master’s degrees, job offers and other activities.

The annual membership fee is EUR 20.

Membership benefits at a glance:

  • Free access to the HSBA Alumni register of members 
  • Invitations to interesting political and business events 
  • Invitation to the annual Alumni Homecoming Event and Alumni Christmas Event 
  • Networking at relaxed social gatherings in the heart of Hamburg 
  • Valuable professional and personal contacts
  • 25 % discount on HSBA's MBA and Executive Education offerings

Board Member of HSBA Alumni Association

The alumni board management comprises members from all years of graduation and manages the association. It meets once every quarter to organise the activities and events and develop the association going forward. Management would be delighted to hear your suggestions and ideas for the future of the association!

Current overview of HSBA Alumni Association Board Members as elected on 24th June 2017

  • Chairman of the Board: Svenja Köster | HSBA '07
  • Co-Chairman of the Board: Minou Tikrani | WAH '82
  • Co-Chariman of the Board: Dr. Uve Samuels | HSBA
  • Member of the Board: Hauke Welp | HSBA '09
  • Member of the Board: Ole Keppler | HSBA '09
  • Member of the Board: Dr. Alexander Neunzig | HSBA
  • Member of the Board: Tonda Oberbacher | WAH '88
  • Member of the Board: Annica Thieme | HSBA '07

Manni, the mouse for strategic shopping 

ALUMNI- EXECUTIVE BOARD SVENJA KÖSTER 

The Haspa branch of the future radiates a living room atmosphere. The basic idea behind it: the customer should feel at home. Now the concept is to be transferred to all Haspa branches. At the roll-out, Svenja Köster is working at full speed. She has always set a target in mind: "A light branch may be closed during conversion for a maximum of seven days." An ambitious goal that suits Svenja Köster. When asked where she would like to be in five years, she answers spontaneously: "at the top - the purchasing management."

Her conviction that she should not be afraid to think big is also evident in her commitment as chairwoman of the Alumni Association. She wants to use the HSBA alumni to generate new ideas in design thinking workshops, develop a new mission statement and develop the Alumni Association into a valuable network partner. In addition, she strives to eventually all in the Alumni Assocication duzen. This would mean that the members of the HSBA Alumni Association, for example, would say "Alexander" to Otto Group CEO, because Alexander Birken is also a member of the HSBA alumni association.

„Die Zeit an der Wirtschaftsakademie hat mich stark geprägt, heute fühle ich mich der HSBA sehr verbunden“, sagt Minou Tikrani und ist deshalb im Vorstand der HSBA Alumni Association zuständig für die ehemaligen Studierenden der Wirtschaftsakademie Hamburg, kurz WAH. Ihre Mission ist es, dass auf ihre Mitgliedsnummer WAH-001 noch viele weitere folgen, derzeit sind es 30 WAHler – „da ist bei ca. 1000 Absolventen noch Luft nach oben“. Die Absolventin des Jahresgangs 1982 sieht die HSBA Alumni Association wörtlich als Home of Friends: „Es fängt damit an, dass wir uns alle duzen und hört damit auf, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Dazwischen liegen Spaß, Austausch, Erinnerungen und Erkenntnisse.“

Minou Tikrani hat nach dem dualen Studium an der Wirtschaftsakademie ein Architekturstudium absolviert. Nach dem Diplom hat es ihr immer noch nicht gereicht und sie schloss eine Ausbildung zur Journalistin an der Axel Springer Journalistenschule an. Nach fünf Jahren beim Hamburger Abendblatt gründete sie 1992 die Konstruktiv PR-Beratungsgesellschaft mbH und leitet die Agentur für Akzeptanzkommunikation seitdem als geschäftsführende Gesellschafterin.

Heute setzt sich Minou Tikrani stark für die Bildung junger Menschen ein: als Mitglied im Bildungsausschuss der Handelskammer Hamburg, als Mentorin an der HSBA, im Kuratorium der HSBA und im Verein der Freunde und Förderer der HSBA. Weshalb ist ihr Bildung so wichtig? „Ich sehe darin den Schlüssel für die meisten Probleme die wir haben, für die Zukunft der Menschheit und weil ich zwei Töchter habe.“

Als Wirtschaftsprüfer bei einer traditionsreichen mittelständischen Hamburger Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist Ole schwerpunktmäßig in der Abschlussprüfung und Beratung hinsichtlich rechnungslegungsrelevanter Fragen tätig. Ein besondere Schwerpunkt liegt dabei in der Versicherungsbranche, wobei auch Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorgung sowie Versicherungsvermittler zu seinen Mandanten zählen. Grade in der Prüfungs- und Beratungsbranche ist es wichtig, gut in der Branche vernetzt zu sein und Kontakte zu pflegen. Ole sieht die HSBA Alumni Association daher als ideales Netzwerk, um breite Kontakte in der Hamburger Wirtschaft zu halten und weiter zu entwickeln. Daher möchte er dazu beitragen, die Alumni Association als feste Institution im Umfeld von HSBA und den Kooperationsunternehmen zu etablieren, und so als Schnittstelle zwischen den Alumni zu fungieren.

Im Alumni-Vorstand bringt sich Ole in die Koordination des Außenauftritts der Alumni Association im HSBA-Magazin ein.

Im Netzwerk zum Erfolg

Als Controller einer mittelständischen, Hamburger Ratingagentur mit zwei weltweit agierenden Großkonzernen als Gesellschafter merkt Hauke jeden Tag aufs Neue, wie hilfreich ein funktionierendes Netzwerk ist. Sei es durch einen fachlichen Austausch mit Kollegen in ähnlichen Positionen oder die Möglichkeit, interdisziplinär über Problemstellungen zu grübeln und innovative Lösungen zu finden. Mit den richtigen Toolslässt sich noch jeder Elefant zu einer Mücke machen. Und sollte dem mal nicht so sein, lässt sich so ein Elefant zumindest bedeutend leichter schultern, wenn noch ein paar Hände mit anpacken.

Aus diesem Grund engagiert sich Hauke im Bereich der Mitgliederkoordination und -kommunikation und kümmert sich um den Auftritt der Alumni Association in den sozialen Netzwerken sowie um das hauseigene Alumni Portal. Die Alumni Association soll sich zu einer festen Anlaufstelle für Absolventen unserer Hochschule etablieren, in der man jederzeit auf seiner Suche nach Kontakten, Sparringspartnern oder Empfehlungen fündig wird. Denn unter Freunden sollte man doch immer eine Hand zur Hilfe offen haben.

Good Old Days

The HSBA Alumni Association organises events for members twice a year: these are the Alumni Homecoming Event over the rooftops of Hamburg in the summertime (always the last Saturday of June) and the Alumni Christmas Event at the end of December. Also interesting events are organised such as a presentation on "Trade in disruptive change - seven theses of successful transformation" by CEO of the Otto Group Alexander Birken. These are always special events!

© 2018 HSBA