Veranstaltungen

Veranstaltung

HSBA Weiterbildungswoche für Azubis

In der ersten HSBA Weiterbildungswoche für Azubis können Auszubildende aus unseren Partnerunternehmen mit praxisorientierten Referenten folgende Fragen diskutieren: Wofür steht der ehrbare Kaufmann? Und was bedeutet unternehmerische Verantwortung?

Im Frühjahr 2017 veranstaltet die HSBA die erste Weiterbildungswoche exklusiv für duale Auszubildende unserer Partnerunternehmen. Den Auszubildenden soll so die Möglichkeit gegeben werden, auch einmal an einer Hochschule zu lernen und in das Leben der HSBA-Studierenden hinein zu schnuppern.

Die HSBA Weiterbildungswoche für Azubis beschäftigt sich mit dem Thema "Unternehmerische Verantwortung" und bringt den Auszubildenden die hanseatischen Werte mittels Vorträgen und Fallstudien auf interaktive Art und Weise näher. Die einwöchige Veranstaltung wird von einem spannenden Rahmenprogramm begleitet, bei dem sich die Auszubildenden gegenseitig besser kennenlernen und ihr persönliches wie berufliches Netzwerk ausbauen können. 

Was lerne ich als Auszubildender?

Die HSBA Summer School dreht sich rund um das Thema "Unternehmerische Verantwortung" und beinhaltet Vorträge und Praxisbeispiele zu wirtschaftsethischen Aspekten. Dabei sollen die Teilnehmer lernen, was den Erfolg des "Ehrbaren Kaufmanns" ausmacht und was Corporate Social Responsibility bedeutet. Die Auszubildenden beschäftigen sich während der Seminare auch mit Interessenkonflikten zwischen Unternehmen, ihren Mitarbeitern und Kunden und wie man diese lösen kann.

Außerdem berichten Unternehmensvertreter aus ihrem Berufsalltag. Die Auszubildenden wenden das Gelernte in einem eigenen Projekt an, das sie während der Zeit der Weiterbildungswoche ausarbeiten dürfen. Ganz nebenbei gewinnen die Auszubildenden einen Einblick in die HSBA.

Warum sollte ich außerdem mitmachen?

Bei der Weiterbildungswoche geht es natürlich nicht nur darum, sein Wissen zu erweitern, sondern auch Kontakte zu knüpfen und Auszubildende aus ganz verschiedenen Unternehmen kennenzulernen. Hierfür organisiert die HSBA ein umfangreiches Rahmenprogramm, bei dem sich die Teilnehmer in entspannter und ausgelassener Atmosphäre austauschen können.

Hier folgen bald Informationen zum Rahmenprogramm.

Referenten

  • Prof. Dr. Sarah Jastram (HSBA Hamburg School of Business Administration)
  • Marion Kluck (Deutsche Bahn - DB Services GmbH)
  • Andreas Zamostny (Schlange & Co. GmbH Consultants for Corporate Responsibility)

Überblick

  • Zeitraum: 5 Tage Woche vom 13. bis 17. März
  • Teilnehmer: Auszubildende unserer Partnerunternehmen; andere Interessierte auf Anfrage
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über den Anmeldebutton oder über das Partnerunternehmen.  Eine Anmeldung ist bis zum 15. Februar 2017 möglich.
  • Kosten: 450 Euro pro Teilnehmer
  • Unterkunft: Teilnehmer von außerhalb Hamburgs sollten für die Unterbringung in einem Hostel mit ca. 30 EUR/Nacht rechnen.

Teilnahmeinformationen

Preis 450 Euro
Max. Teilnehmer 30

Zurück zur Listenansicht

Hinweis: Während der Veranstaltung von der HSBA aufgenommene Fotos können ggf. für Veröffentlichungen genutzt werden.

© 2016 HSBA