Veranstaltung | HSBA

Veranstaltung

Jana Tolle

Digital Lounge: Wie digital ist Hamburgs Sportbusiness?

Ralf Leister, Betreiber von FussballWirtschaft, dem einflussreichsten Fußball-Business Blog Deutschlands, spricht mit führenden Vertretern der Hamburger Sportwirtschaft über die Innovationskraft des Sports.

Hamburg war immer schon eine Sportstadt. In den letzten Jahren sahen sich die großen Vereine der Stadt jedoch vielfältigen Herausforderungen gegenüber. Einige überlebten die harten Jahre nicht. Und nicht nur der Profisport kämpft mit einem sich verändernden Marktumfeld, auch der Breitensport muss sich, insbesondere im Fußball, immer wieder neuen Geltungsraum verschaffen.

Die nächste Digital Lounge der HSBA beschäftigt sich mit der Innovationskraft des Hamburger Sports. Dazu diskutiert Ralf Leister mit hochrangigen Vertretern großer Hamburger Sportorganisationen. Er gibt dabei einen Einblick in die Innovationskraft des Sports und geht dabei auf Best-Practices sowie Hindernisse in den Sportorganisationen ein. Auch zeigt er eindrücklich, was andere Branchen vom Sport lernen können und was der Sport noch lernen muss.

Wir laden Sie herzlich zur Digital Lounge ein und bitten Sie sich folgende Informationen zur Diskussion zu notieren:

„Wie digital ist Hamburgs Sportbusiness?“
Referenten:

  • Henning Bindzus: Direktor Business Relations und Marke der HSV Fußball AG
  • Martin Geisthardt: Head of Sales Partnerships bei FC St. Pauli e.V.
  • Jan Fischer: Geschäftsführer der Hamburg Towers Basketball Betreibergesellschaft mbH
  • Danny von Holdt: Director Digital Platform Development/ Digital Products bei Lagardère Sports

Dienstag, 03. Dezember 2019, 18.00 - 20.00 Uhr
ACHTUNG! RAUMÄNDERUNG:
Prinz Komma Bernhard, Galleria, Große Bleichen 21, 20457 Hamburg

Ralf Leister ist ausgewiesener Experte für das Sportbusiness, er betreibt mit „FussballWirtschaft“ den größten Fußball-Business Blog im deutschsprachigen Raum. Zeitgleich ist er gefragter Moderator und Keynotespeaker. Hauptberuflich arbeitet er in der Konzernstrategie der Otto Group in Hamburg. Er ist nicht nur HSBA Alumnus sondern seit seinem Abschluss auch noch Lehrbeauftragter an der HSBA.

Anmelden können Sie sich und weitere Gäste online über unser Registrierungsformular. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne können Sie die Einladung an Ihren interessierten Bekannten- und Kollegenkreis weiterleiten.

Zur Information für Bachelor-Studierende: Für diese Veranstaltung können Ihnen im Rahmen des übergreifenden Wahlpflichtbereichs (Studium Generale) Credits in Höhe von insgesamt 0,08 angerechnet werden.

Wir freuen uns, Sie an diesem spannenden Abend begrüßen zu können und danken allen Diskussionsteilnehmern für ihre großartige Unterstützung. 


Zur Veranstaltungsübersicht