Pressemitteilung

Presse

Feierliche Eröffnung der Peter Möhrle Coffee Lounge

Am 12. Juni hat der Hamburger Großunternehmer Peter Möhrle die Schlüssel der neuen Coffee Lounge an Studierende der HSBA übergeben. Das auf dem InnovationsCampus gelegene Café soll Raum zum Austausch und eine Plattform für studentische Projekte bieten.

Mit dem Namensgeber der Coffee Lounge und ehemaligen Inhaber der Baumarktkette „Max Bahr“, Peter Möhrle, konnte die HSBA einen namhaften Unterstützer für das ambitionierte Projekt gewinnen. Die Unternehmenspersönlichkeit, dessen Stiftung sich bereits seit Jahren für soziale, gesellschaftliche und kulturelle Belange in Hamburg einsetzt, zeigte sich nach der Eröffnung sichtlich zufrieden: „Ich bin sehr stolz darauf, dass diese Coffee Lounge meinen Namen trägt. Ich hoffe, dass hier spannende Projekte ins Leben gerufen werden und ehrgeizige, junge Menschen einen Raum haben, um ihre kreativen Ziele zu verwirklichen.“

Die Peter Möhrle Coffee Lounge wird sowohl Studierenden, Professorinnen und Professoren sowie Kooperationspartnern künftig als Café, Veranstaltungsraum und Treffpunkt im Herzen Hamburgs zur Verfügung stehen.

Die ausgelassene Stimmung, die auch nach der Eröffnung der Coffee Lounge anhielt, war auch dem HSBA-Geschäftsführer, Dr. Uve Samuels, anzumerken: „Das ist ein schöner Moment. Wir haben heute für unsere Studierenden, Mitarbeiter und Freunde einen eigenen Platz geschaffen, den sie perfekt nutzen können.“ Auf die Zusammenarbeit mit Peter Möhrle angesprochen, ergänzte Samuels: „Das wäre ohne ihn nicht möglich gewesen. Ich möchte mich im Namen der gesamten HSBA ganz ausdrücklich für sein Engagement und seine Unterstützung bei ihm bedanken. Er steht für das Hamburger Unternehmertum, das an der HSBA gelebt wird.“



© 2018 HSBA