News

Roland Magunia

VFF Jahresempfang: Was ist der Kitt fürs Zusammenleben?

Vortrag und Diskussion mit WDR Intendant Tom Buhrow über die Bedeutung von öffentlich-rechtlichen Medien.

Beim Jahresempfang des Vereins der Freunde und Förderer der HSBA e.V. (VFF) hatten gestern Abend die zahlreich erschienenen Gäste, darunter Mitglieder des Vereins, Studenten und Unternehmensvertreter, die Gelegenheit, den renommierten Journalisten und ehemaligen Anchorman der Tagesthemen, Tom Buhrow, live zu erleben und mit ihm zu diskutieren.

Unter dem Titel „Der Kitt fürs Zusammenleben: Öffentlich-rechtliche Medien als verbindendes Element einer Gesellschaft“ sprach Buhrow über die Werte und Prinzipien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Bedeutung einer unabhängigen Grundversorgung mit Informationen, die alle Menschen in einem Land erreichen muss. Insbesondere aus dem Vergleich mit den USA, wo Donald Trump mit seiner Informationsstrategie die Spaltung der Gesellschaft stetig vorantreibt, kann und muss Deutschland - laut Buhrow - lernen und auch weiterhin bewusst auf Zusammenhalt setzen: mit vertrauenswürdigen Nachrichten, die kein kommerzielles Ziel verfolgen. 

Wir danken allen Teilnehmern und Mitgliedern des Vereins für die rege Beteiligung und ihre Unterstützung. Besonderer Dank gilt Senator Ian K. Karan, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der HSBA e.V., für seine einleitenden Worte und die Begeisterung, mit der er die Weiterentwicklung der HSBA vorantreibt. 

 

Tom Buhrow, Ian K. Karan