News

Roland Magunia
News

HSBA-Absolvent Tobias Janning erhält für seine Bachelor-Arbeit den Förderpreis des Hansevereins

Alle zwei Jahre verleiht der Hanseverein, der sich für die Freiheit des Geistes, der Chancen und des Handels einsetzt, den Hansepreis sowie den Förderpreis im Hamburg Museum.

Am Montag, den 5. November, hat der Hanseverein seine diesjährigen Auszeichnungen verliehen. Preisträgerin war die Brüsseler EU-Kommissarin für Handel, Dr. Cecilia Malström. Neben dieser Auszeichnung wurde auch der Förderpreis des Hansevereins verliehen: Er ging an den HSBA-Studierenden Tobias Janning, der sein duales Studium bei dem HSBA-Kooperationsunternehmen Nordic Hamburg Shipmanagement absolviert. In seiner herausragenden Bachelor-Arbeit untersuchte er die Nutzung von Wasserstoff als Schiffsantriebstoff und fand dabei heraus, dass die kommerzielle Nutzung wesentlich schneller sinnvoll ist als gedacht. Dazu analysierte er umfangreiche Primärdaten und wertete sie in mehreren Szenarien aus.

Das Grußwort der Preisverleihung wurde vom Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, gehalten. Die Laudatio auf die Preisträgerin hielt Dr. Thomas Mirow, die Laudatio auf Tobias Janning hielt HSBA-Professor Dr. Max Johns. Untermalt wurde der Abend von der HSBA Band, die begeisterten Applaus erhielt. 

Tobias Janning schloss den Bachelor-Studiengang Maritime Management im September diesen Jahres an der HSBA ab. 



© 2019 HSBA