News

Roland Magunia

EK AUTOMATION wird Namensgeber der Bibliothek

Die Dependance der Commerzbibliothek im neuen Campus der HSBA Hamburg School of Business Administration bekommt einen namhaften Unterstützer.

EK AUTOMATION, einer der weltweit führenden Herstellungsbetriebe und Systemintegratoren von innovativer High-Tech-Transportrobotik für die Intralogistik, unterstützt den Umzug und Umbau der neuen Dependance der Commerzbibliothek mit einer großzügigen Spende und wird Namensgeber der Bibliothek.  

Andreas Böttner, CEO bei EK AUTOMATION und ehemaliger EMBA-Student an der HSBA, freut sich sehr, die Hochschule auf diese Art und Weise unterstützen zu dürfen: „Ich bin sehr dankbar für meine exzellente Ausbildung an der HSBA, die mich auf die beruflichen Herausforderungen in meiner jetzigen Position bei EK AUTOMATION optimal vorbereitet hat. Bildung und Wissen ist das Fundament für unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit“, erklärt Böttner weiter. „Uns ist es wichtig, einen Beitrag zur Förderung exzellenter Hochschulbildung in Hamburg zu leisten.“ 

Wie schon zuvor im Alten Wall, steht allen Studierenden auch im neuen Campus eine Dependance der ältesten privaten wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek der Welt zur Verfügung. Im 5. Stock können Studierende mit Blick auf die St. Nikolai Kirche die Lehrbuchsammlung mit den wichtigsten studienrelevanten Werken als Präsenzbestand nutzen. Die Dependance wird entsprechend der für Hochschulen geltenden Allgemeinverfügung wiedereröffnet. 
 

E&K Automation©Moellenhoff

Andreas Böttner ist bereits seit 2011 in verschiedenen Positionen für EK AUTOMATION tätig. Nach erfolgreichem Abschluss seines Executive MBAs an der Hamburg School of Business Administration 2017, wurde er 2018 zum Geschäftsführer des Spezialisten für intelligente Transportroboter bestellt.

Über EK AUTOMATION:

Die E&K AUTOMATION GmbH ist einer der weltweit führenden Herstellungsbetriebe und Systemintegratoren von innovativer High-Tech-Transportrobotik für die Intralogistik. An fünf Standorten in Europa (Rosengarten (D, Hauptsitz), Reutlingen (D), Cormano (I), Průhonice-Čestlice (CZ), Bramley, Hampshire (UK)) schafft EK AUTOMATION intelligente, vernetzte und flexible Transportlösungen für den vollautomatischen, innerbetrieblichen Materialfluss seiner weltweiten Kunden. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Planung, Entwicklung, Herstellung, Integration, schlüsselfertiger Lieferung sowie Betreuung über den gesamten Lebenszyklus von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) zählt EK AUTOMATION heute zur technischen Elite in dieser stark wachsenden Zukunftsbranche.