News

Roland Magunia

CHE Hochschulranking 2020 - HSBA mit Spitzenplatzierung im bundesweiten Vergleich dualer Hochschulen

Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das ab sofort auf ZEIT CAMPUS online verfügbar ist, schneidet die HSBA Hamburg School of Business Administration besonders gut ab.

Die Bachelor-Studierenden der betriebswirtschaftlichen Studiengänge und des Studiengangs Wirtschaftsinformatik bewerten ihre Hochschule überdurchschnittlich gut. In 11 von 15 Kategorien ist die duale Hochschule in den betriebswirtschaftlichen Studiengängen in der jeweiligen Spitzengruppe vertreten, im Fach Wirtschaftsinformatik in 7 von 14. Damit gehört die HSBA zu den besten dualen Hochschulen im bundesweiten Vergleich. 

„Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Es ist eine wunderbare Bestätigung unserer Arbeit und zeigt, dass unsere Bemühungen, Studium, Lehre und Forschung stets weiter zu justieren, erfolgreich sind“, erklärt Prof. Dr. Insa Sjurts, Präsidentin der Hamburg School of Business Administration. „Mit unserem Umzug in den neuen Campus Ende Mai können wir unser Angebot für Studierende insbesondere in Bezug auf Räumlichkeiten und IT-Infrastruktur auch nochmal deutlich verbessern. Ein wichtiger Wohlfühlfaktor für uns alle!“

Das CHE-Ranking ist der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum und umfasst Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung sowie die Beurteilung der Studierenden zu den Studienbedingungen an ihren Hochschulen. 

Bei der umfassenden Studierendenbefragung schneidet die HSBA besonders gut ab: In den betriebswirtschaftlichen Studiengängen (BWL) liegt die HSBA mit 9 von 11 Bereichen in der Spitzengruppe, im Fach Wirtschaftsinformatik wurden 7 von 10 Bereichen top bewertet. Die Studierenden bewerten u.a. die allgemeine Studiensituation, das Lehrangebot, die Studienorganisation, die Be-treuung durch Lehrende und die Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen überdurchschnittlich gut. Eine deutliche Verbesserung konnte die Hochschule in den Bereichen Verzahnung von Theorie und Praxis, Prüfungen, Unterstützung im Studium und bei der Betreuung durch Lehrende erzielen. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass 99,5 % der Abschlüsse in den dualen Bachelor-Programmen in der Regelstudienzeit absolviert werden. 

Insgesamt steht die HSBA damit bei Betrachtung der Hauptkategorien (Ausmaß der Verzahnung, Betreuung durch Lehrende, Allgemeine Studiensituation, Lehrangebot, Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen) im bundesweiten Vergleich als duale Hochschule für Wirtschaftsinformatik an erster, für die betriebswirtschaftlichen Studiengänge an zweiter Stelle. 

Alle Spitzengruppenplatzierungen und Ergebnisse der Hochschulen im CHE Hochschulranking 2020 finden Sie unter www.zeit.de/che-ranking.     

CHE Ranking - BWL
CHE Ranking - BWL
CHE Ranking - Wirtschaftsinformatik