Home / HSBA / Team / Professoren / Prof. Dr. habil. Stefan Prigge

Prof. Dr. habil. Stefan Prigge

Prof. Dr. habil. Stefan Prigge

Department: Finance & Accounting

Tel.: +49 40 36138-755
Fax: +49 40 36138-751
E-Mail: stefan.prigge@no spam pleasehsba.de

Stefan Prigge ist seit 2008 hauptamtlicher Professor für Unternehmensrechnung und Unternehmens-finanzierung an der HSBA. Als Studiengangsleiter des M.Sc.-Studiengangs Global Management and Governance und des MBA-Studiengangs Business Administration and Honorable Leadership liegt derzeit der Schwerpunkt seiner Tätigkeit an der HSBA in den Master-Programmen.

Professor Prigge hat an der Universität Hamburg promoviert und habilitiert. Neben HSBA und Universität Hamburg waren das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und die Private Hanseuniversität Rostock weitere berufliche Stationen.

Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Corporate Governance, Familien-unternehmen (mit Schwerpunkten in Finanzierung und Corporate Governance) und Asset Management (mit Schwerpunkten in Schiffsinvestitionen und andere Alternative Assets). Die Forschung im Bereich Familienunternehmen betreibt Prof. Prigge im Rahmen des 2011 gegründeten Hamburger Instituts für Familienunternehmen (HIF).

Lehrveranstaltungen

  • Corporate Governance
  • Basic Concepts in Finance
  • An Introduction to Derivative Instruments and Risk Management
  • Unternehmensrechnung I (Buchführung und Bilanzierung)
  • Unternehmensrechnung II (Kosten- und Leistungsrechnung)
  • Finance

Forschungsschwerpunkte

  • Corporate Governance
  • Familienunternehmen
  • Asset Management , insbes. Schiffsinvestitionen und andere Alternative Assets

Publikationen

Monographien & Herausgeberschaften


Taubken, Norbert, Delia Schindler und Stefan Prigge. 2012. Unternehmensverantwortung wirkt! Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility - mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg. München.

Baum, Harald, Andreas M. Fleckner, Alexander Hellgardt, Stefan Prigge und Markus Roth zusammen mit Dirk H. Bliesener et al. 2008. Perspektiven des Wirtschaftsrechts: Deutsches, europäisches und internationales Handels-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Beiträge für Klaus J. Hopt aus Anlass seiner Emeritierung. Berlin.

Prigge, Stefan. 2006. Corporate-Governance-Strukturen deutscher Unternehmen als System. Eine empirische Untersuchung. Habilitationsschrift Universität Hamburg. Hamburg.

Ketzel, Eberhart, Stefan Prigge und Hartmut Schmidt. 2001. Wolfgang Stützel — Moderne Konzepte für Finanzmärkte, Beschäftigung und Wirtschaftsverfassung. Tübingen.

Hopt, Klaus J., Hideki Kanda, Stefan Prigge, Mark J. Roe, und Eddy Wymeersc. 1998. Comparative Corporate Governance — The State of the Art and Emerging Research. Oxford.

Prigge, Stefan, Hartmut Schmidt, Jochen Drukarczyk, Dirk Honold, Andreas Schüler und Gönke Tetens. 1997. Corporate Governance in Germany. Baden-Baden.

Prigge, Stefan. 1997. Zentralbank, Aktienkurssturz und Systemkrise. Dissertation Universität Hamburg 1996. Wiesbaden.

Sammelbandeinträge


Bauer, Christoph und Stefan Prigge. 2012. „Corporate Responsibility und Compliance: Abgrenzung, Ausgestaltung und Zusammenspiel“. In Unternehmensverantwortung wirkt! Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility - mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg, hrsg. von Taubken, Norbert, Delia Schindler und Stefan Prigge, 60-66. München.

Prigge, Stefan, Norbert Taubken und Delia Schindler. 2012. „Unternehmensverantwortung wirkt!“. In Unternehmensverantwortung wirkt! Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility - mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg, hrsg. von Taubken, Norbert, Delia Schindler und Stefan Prigge, 16-23. München.

Prigge, Stefan, Norbert Taubken und Delia Schindler. 2012. „Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility in der Metropolregion Hamburg. Fazit der Herausgeber in fünf Leitsätzen“. In Unternehmensverantwortung wirkt! Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility - mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg, hrsg. von Taubken, Norbert, Delia Schindler und Stefan Prigge, 212-218. München.

Prigge, Stefan. 2010. „Die Überwachung der Vorstandstätigkeit durch den Aufsichtsrat“. In Der Aufsichtsrat im System der Corporate Governance: Betriebswirtschaftliche und juristische Perspektiven, hrsg. von Grundei, Jens und Peter Zaumseil, 75-92. Wiesbaden.

Prigge, Stefan. 2010. „Government-Initiated Bad Banks as Remedy in the Financial Crisis: A Preliminary International Assessment“. In Anti-Crisis Paradigms of Corporate Governance in Banks: A New Institutional Outlook, hrsg. von Kostyuk, Alexander, Fumiko Takeda und Kaoru Hasono, 440-455. Sumy.

Prigge, Stefan. 2010. „Eine empirische Abschätzung der Aussagekraft von Studien über den Zusammenhang zwischen Corporate Governance und Unternehmenserfolg“. In Unternehmen, Markt und Verantwortung. Festschrift für Klaus J. Hopt zum 70. Geburtstag am 24. August 2010, hrsg. von Grundmann, Stefan, Brigitte Haar, Hanno Merkt, Peter O. Mülbert und Marina Wellenhofer sowie Harald Baum et al., 1153-1166. Berlin.

Küster-Simic, André, Stefan Prigge und Rasmus Thönnessen. 2008. „Informationseffizienz von Handelsplattformen für Schiffsfonds“. In Hamburger Börse 1558-2008: Trends im Börsenwesen, hrsg. von Handelskammer Hamburg, 317-336. Hamburg.

Prigge, Stefan. 2008. „Corporate-Governance-Forschung auf der Länder- und auf der Unternehmensebene: Konsequenzen und Chancen der Leitbildunvereinbarkeit“. In Perspektiven des Wirtschaftsrechts: Deutsches, europäisches und internationales Handels-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Beiträge für Klaus J. Hopt aus Anlass seiner Emeritierung, hrsg. von Baum, Harald, Andreas M. Fleckner, Alexander Hellgardt und Markus Roth et Dirk H. Bliesener et al., 191-216. Berlin.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2007. „Macht der Banken“. In Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen (Schriftleitung Thießen, Friedrich und Ursula Walther), Artikel 4074. Frankfurt a. M.

Kehren, Sven und Stefan Prigge. 2006. „Ownership Structure Metrics“. In International Corporate Governance After Sarbanes-Oxley, hrsg. von Ali, Paul und Greg N. Gregoriou, 197-222. Hoboken.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2006. „Börsenkursbildung“. In Wirtschaftslexikon. Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, 988-995. Stuttgart.

Prigge, Stefan. 2003. „Recent Developments in the Market for Markets for Financial Instruments“. In Capital Markets and Company Law, hrsg. von Hopt, Klaus J. und Eddy Wymeersch, 47-85. Oxford.

Prigge, Stefan, Hartmut Schmidt und Robert Suckel. 2003. „Erste Erfahrungen mit dem Übernahmegesetz“. In Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert. Festschrift Drukarczyk, hrsg. von Richter, Frank, Andreas Schüler und Bernhard Schwetzler, 331-359. München.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2003. „Offene Fragen zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz“. In Betriebswirtschaftslehre und betriebliche Praxis. Festschrift Seelbach, hrsg. von Jahnke, Hermann und Wolfgang Brüggemann, 191-211. Wiesbaden.

Bigus, Jochen und Stefan Prigge. 2001. „Nachrangiges Fremdkapital als Instrument der Bankenregulierung: Das Problem hinreichender Marktentwicklung und Anreizprobleme“. In Wolfgang Stützel — Moderne Konzepte für Finanzmärkte, Beschäftigung und Wirtschaftsverfassung, hrsg. von Ketzel, Eberhart, Stefan Prigge und Hartmut Schmidt, 105-136. Tübingen.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2001. „Börsenkursbildung“. In Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, hrsg. von Gerke, Wolfgang und Manfred Steiner, 392-402. Stuttgart.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 1999. „Macht der Banken“. In Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen (Schriftleitung Friedrich Thießen), 1281-1285. Frankfurt a. M.

Prigge, Stefan. 1998. „ Discussion Report“. In Comparative Corporate Governance — The State of the Art and Emerging Research, hrsg. von Hopt, Klaus J., Hideki Kanda, Mark J. Roe, Eddy Wymeersch und Stefan Prigge, 565f. Oxford.

Prigge, Stefan. 1998. „A Survey of German Corporate Governance“. In Comparative Corporate Governance — The State of the Art and Emerging Research, hrsg. von Hopt, Klaus J., Hideki Kanda, Mark J. Roe, Eddy Wymeersch und Stefan Prigge, 943-1044. Oxford.

Prigge, Stefan und Klaus J. Hopt. 1998. „Preface“. In Comparative Corporate Governance — The State of the Art and Emerging Research, hrsg. von Hopt, Klaus J., Hideki Kanda, Mark J. Roe, Eddy Wymeersch und Stefan Prigge, v-x. Oxford.

Drukarczyk, Jochen, Dirk Honold, Stefan Prigge, Hartmut Schmidt, Andreas Schüler und Gönke Tetens. 1997. „The German System of Corporate Governance“. In The Market Systems of three Economies — Japan, the United States, and Europe. A Symposium Sponsored by Japan Research Institute and the Center for Strategic and International Studies, February 10-11, 1997, 104-211. Washington D.C.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 1997. „Börse“. In Börsenlexikon, hrsg. von Siebers, Alfred B. J. und Martin M. Weigert, 43-46. München u.a.

Referierte Zeitschriftenaufsätze


Prigge, Stefan, Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier und Mihail Topalov. 2014. „Ein marktbasierter Index als Benchmark für Schiffsinvestitionen über Beteiligungstitel“. Corporate Finance, 2014(5): 297-308.

Grelck, Michael, Stefan Prigge, Lars Tegtmeier, Mihail Topalov und Igor Torpan. 2011. „Investing in Times of Inflation Fears: Diversification Properties of Investments in Liquid Real Assets“. Journal of Wealth Management, 2011(14): 44-57.

Grelck, Michael, Stefan Prigge, Lars Tegtmeier und Mihail Topalov. 2009. „Diversification Properties of Investments in Shipping“. Journal of Alternative Investments, 12(1): 55-74.

Bassen, Alexander, Stefan Prigge und Christine Zöllner. 2009. „Behind Broad Corporate Governance Aggregates: A First Look at Single Provisions of the German Corporate Governance Code“. Corporate Ownership & Control, 2009(6): 388-406.

Offe, Leif und Stefan Prigge. 2007. „Über den Nutzen von Corporate-Governance-Ratings für Aktionäre“. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 19: 89-112.

Prigge, Stefan. 2007. „Macht der Banken — Bedeutungsverlust eines Reizthemas“. Österreichisches Bankarchiv, 55: 669-678.

Bassen, Alexander, Maik Kleinschmidt, Stefan Prigge und Christine Zöllner . 2006. „Deutscher Corporate Governance Kodex und Unternehmenserfolg — Empirische Befunde“. Die Betriebswirtschaft, 66: 375-401.

Oellermann, Ronny und Stefan Prigge . 2005. „Potenzielle Präventivmaßnahmen gegen Übernahmen: Verbreitung und Stärke des Übernahmeabwehrmotivs“. Finanz Betrieb, 7: 581-592.

Bigus, Jochen und Stefan Prigge. 2005. „When Risk Premiums Decrease even though the Bank’s Risk Increases ? A Caveat on the Use of Subordinated Bonds as an Instrument of Banking Supervision“. Journal of International Financial Markets, Institutions & Money, 2005(15): 369-390.

Prigge, Stefan, Hartmut Schmidt und Robert Suckel. 2003. „Erste Erfahrungen mit dem Übernahmegesetz“. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 15: 460-472.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2003. „The New German Takeover Act: An Economic Perspective“. International Journal of Disclosure and Governance, 2003/2004(1): 60-71 (Part I), S. 160-172 (Part II).

Prigge, Stefan und Barbara Somova. 2002. „Die internationale Börseneinführung als Investition: Eine Analyse der finanzwirtschaftlichen Unternehmenswerteffekte“. Finanz Betrieb, 4: 444-454.

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2002. „Übernahmegesetz und Übernahmekonzeptionen“. Die Betriebswirtschaft, 62: 225-241.

Prigge, Stefan und Anke Steenbock. 2002. „Pensionsfondsaktivismus — Chancen und Risiken einer Reform der Alterssicherung für die Corporate Governance in Deutschland“. Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 72: 777-795.

Prigge, Stefan. 1999. „Stichwort Corporate Governance“. Die Betriebswirtschaft, 59: 148-151.

Weitere Zeitschriftenaufsätze


Bauer, Christoph and Stefan Prigge. 2014. „Corporate Responsibility & Compliance: Abgrenzung, Ausgestaltung und Zusammenspiel“. INITIATIVE CORPORATE GOVERNANCE der deutschen Immobilienwirtschaft, 2014(Newsletter Ausgabe Nr. 1 November 2014).

Prigge, Stefan. 2013. „Corporate Governance von Familienunternehmen — Regulierungsbedarf auf EU-Ebene? Strategische Überlegungen zur Fortentwicklung der Corporate-Governance-Regulierung anlässlich des Grünbuchs 'Europäischer Corporate-Governance-Rahmen'“. Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht, 4.

Prigge, Stefan und Qu Quian. 2002. „Corporate Governance in Germany (auf Chinesisch)“. Finance & Trade Economics, 2002(4).

Prigge, Stefan und Hartmut Schmidt. 2002. „Das Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz“. Deutsche Bank Research, Research Notes in Economics and Statistics, 2002(2-4).

Prigge, Stefan. 2001. „Basic Trends in the Market for Markets for Financial Instruments“. Capco Institute Journal of Financial Transformation, 2001(3).

Working Papers


Prigge, Stefan. 2015. „Remuneration-Based Incentives in a Global Bank before and after Lehman - The Case of Deutsche Bank“. 2015.

Prigge, Stefan. 2015. „It’s a Family Affair, too! Exploring the Conceptual Similarities between Family Firms and Football Companies. The Case of Private Equity Investments in Family Firms Mirrored in the Outsourcing of the Professional Football Department out of a Membership A“. 2015.

Prigge, Stefan, Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier und Mihail Topalov. 2015. „Investing in Listed German Family Firms. Evidence from Two Established Index Concepts“. 2015.

Küster Simic, André, Stefan Prigge und Federica Banse. 2011. „Valuation Quality of Evolving Secondary Markets for Formerly Illiquid Assets: The Case of German KG Ship Funds“. HSBA Working Paper Series, 2011.

Prigge, Stefan, Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier und Mihail Topalov. 2010. „Die Konstruktion einer marktbasierten Benchmark für Beteiligungstitel in Schiffsinvestitionen“. HSBA Working Paper Series, 2010(5).

Prigge, Stefan, Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier, Mihail Topalov und Igor Torpan. 2010. „Investing in Times of Inflation Fears: Diversification Properties of Investments in Liquid Real Assets. Mitverfasser Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier, Mihail Topalov und Igor Torpan“. HSBA Working Paper Series, 2010(3).

Küster Simic, André, Stefan Prigge und Rasmus Thönnessen. 2008. „Informationseffizienz von Handelsplattformen für Schiffsfonds“. HSBA Working Paper Series, 2008(4).

Sonstige Publikationen


Prigge, Stefan. 2015. „Memberness. A Research Proposal for a Concept to Describe, Analyze, and Measure Members’ Influence in a Professional Football Club as Part of Its Corporate Governance“. HSBA Comments. 2015.

Prigge, Stefan. 2013. „Corporate-Governance-Kodizes für Familienunternehmen im internationalen Vergleich“. HIF News. 2013(7).

Prigge, Stefan und Henning Vöpel. 2013. „Strukturdiskussion beim HSV: Mehr Kapital oder mehr Kompetenz?“. HWWI Standpunkt. 2013.

Prigge, Stefan. 2012. „Corporate Governance von Familienunternehmen: Was plant die EU-Kommission?“. HIF News. 2012(1).

Prigge, Stefan und Günther Strunk. 2012. „Neue Finanzierungsformen für Familienunternehmen“. Finanzplatz Hamburg Jahrbuch 2012/13. Hamburg. 2012.

Konferenzbeiträge


Prigge, Stefan. 2015. „It’s a Family Affair, too! Exploring the Conceptual Similarities between Family Firms and Football Companies. The Case of Private Equity Investments in Family Firms Mirrored in the Outsourcing of the Professional Football Department out of a Membership A“. In EIASM 11th Workshop on Family Firm Management Research, 30. Mai, Lyon.

Prigge, Stefan. 2015. „It’s a Family Affair, too! Exploring the Conceptual Similarities between Family Firms and Football Companies. The Case of Private Equity Investments in Family Firms Mirrored in the Outsourcing of the Professional Football Department out of a Membership A“. In 15th Annual EURAM Conference, SIG Managing Sport, 19. Juni, Warschau.

Prigge, Stefan, Michael B. Grelck, Lars Tegtmeier und Mihail Topalov. 2015. „Investing in Listed German Family Firms. Evidence from Two Established Index Concepts“. In Ifera Annual Conference, 2. Juli, Hamburg.

Prigge, Stefan und Günther Strunk. 2014. „Unternehmensnachfolge: Zusammenfassung und Handlungsoptionen“. In 3. Summer School des Hamburger Instituts für Familienunternehmen, 8. November, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2014. „Corporate and Family Governance at Hoyer GmbH. A Real-World Case Study of a Large Hamburg-Based Family Firm“. In Warsaw School of Economics SGH, 9. Dezember, Warschau.

Prigge, Stefan, Maike Braun und Jakob Kleefass. 2014. „Familienverfassung als Bindeglied zwischen den Generationen“. In Ringvorlesung: Chance oder Trauma: Die Nachfolge in Familienunternehmen. Universität Hamburg, 18. Dezember, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2014. „HIF Family Constitution Project.“. In Hamburger Institut für Familienunternehmen, 4. Internationales Symposium, 4. September, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2014. „HIF Family Constitution Project“. In 2. Ifera Research Development Workshop, 26. September, Wien.

Prigge, Stefan und Henrik Harms. 2013. „Familienunternehmen: Faszination und Bedeutung für Hamburg“. In Ringvorlesung: Hamburgs Familienunternehmen: Unternehmertum und Unternehmergeist einer Handelsmetropole. Universität Hamburg, 9.4.2013, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2013. „Comparative Analysis of Corporate Governance Codes for Family Firms“. In Ifera Annual Conference, 3. Juli, Sankt Gallen.

Prigge, Stefan. 2013. „Comparative Analysis of Corporate Governance Codes for Family Firms“. In EIASM 9th Workshop on Family Firm Management Research, 24.5.2013, Helsinki.

Prigge, Stefan und Fabian Bähr. 2013. „Database Project about the Metropolitan Area of Hamburg“. In Hamburger Institut für Familienunternehmen, 3. Internationales Symposium, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2013. „Ist der Ehrliche der Dumme … oder zahlt sich Ehrbarkeit sogar aus? “. In Diskussionsleitung, Podiumsdiskussion an der HSBA Hamburg School of Business Administration, 2.11.2013, Hamburg.

Prigge, Stefan und Andre Küster-Simic. 2012. „Valuation Quality of Evolving Secondary Markets for Formerly Illiquid Assets: The Case of German KG Ship Funds“. In Nineteenth Annual Conference of the Multinational Finance Society, 26.6.2012.

Prigge, Stefan, Andre Küster-Simic und Natalja Oboroswij. 2011. „Die Bewertungsqualität neu entstehender Zweitmärkte für geschlossene Schiffsfonds“. In Vortrag bei der Veranstaltung Finanzwirtschaft trifft Wissenschaft des Finanzplatz Hamburg e.V., 13.1.2011, Hamburg.

Prigge, Stefan. 2010. „Bad Banks: A Preliminary Assessment of International, Government-Initiated Asset Support Schemes for Banks as Remedy in the Financial Crisis“. In Hamburg Lectures on Law and Economics, Universität Hamburg, 4. Februar 2010, Hamburg.

Prigge, Stefan, Andre Küster-Simic und Natalja Oboroswij. 2010. „Die Bewertungsqualität neu entstehender Zweitmärkte für geschlossene Schiffsfonds“. In Vortrag vor der Jury des Wettbewerbs Finanzkompass des Finanzplatz Hamburg e.V., 2.11.2010, Hamburg.

Drukarczyk, Jochen, Dirk Honold, Stefan Prigge, Hartmut Schmidt, Andreas Schüler und Gönke Tetens. 1997. „The German System of Corporate Governance“. In A Symposium Sponsored by Japan Research Institute and the Center for Strategic and International Studies, February 10-11, 1997, Washington D.C. 1997.


  • Affinion International GmbH
  • Agentur Norbert Gresch
  • 24translate GmbH
  • ALDI GmbH & Co. KG Bargteheide
  • Ambrian Energy GmbH
  • Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG)
  • Allianz Beratungs- und Vertriebs AG
  • Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
  • Shibata FenderTeam AG
  • ARAN Holding GmbH
  • Atlantic Chemicals Trading GmbH
  • Aurubis AG
  • Autohaus Kuhn + Witte
  • AXXO GmbH
  • Backfactory GmbH
  • Beiersdorf AG
  • Bahlsen GmbH & Co. KG
  • Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH
  • Basler Lebensversicherungs-AG
  • BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • BeOne Hamburg GmbH
  • BERENBERG Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
  • Berg & Schmidt (GmbH & Co.) KG
  • Bijou Brigitte modische Accessoires AG
  • Blume 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH
  • British American Tobacco (Germany) GmbH
  • BRL Boege Rohde Luebbehuesen
  • Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG
  • Buss Group GmbH & Co. KG
  • Carl Prediger GmbH & Co. KG
  • Carlsberg Deutschland GmbH
  • C. Illies & Co. Handelsges. mbH
  • Chaindson GmbH & Co. KG
  • Christoph Kroschke GmbH
  • Claussen-Simon-Stiftung
  • Closed GmbH
  • Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG
  • COLUMBIA Shipmanagement (Deutschland) GmbH
  • Commerzbank AG Group
  • DEA Deutsche Erdoel AG
  • COMP.net GmbH
  • Cordes + Partner GmbH Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft
  • Counsel Treuhand GmbH
  • Dahler & Company GmbH
  • DEA Deutsche Erdoel AG
  • Delta-Sport Handelskontor GmbH
  • Deutsche Bank AG
  • Dierkes Partner
  • Dössel & Rademacher Inh. Martin Preuninger e. Kfm.
  • Dr. Steinberg & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • Ernst & Young GmbH
  • Ebner Stolz
  • ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
  • EDEKA AG
  • EMIL DEISS KG (GmbH + Co.)
  • Engel & Völkers AG
  • Expeditors International GmbH
  • Ernst Rickertsen Trockenfrucht-Import Handelsges. mbH
  • Expeditors International GmbH
  • ESC Wirtschaftsprüfungs GmbH
  • ESYLUX GmbH
  • Carat Deutschland GmbH
  • EOS Holding GmbH
  • Ernst & Young GmbH
  • C. E. Gätcke's Glas Gesellschaft
  • EUROPCAR Autovermietung GmbH
  • EVE Consulting und Beteiligungs. GmbH
  • e-velopment GmbH
  • fabfab GmbH - Internetversandhandel von Stoffen
  • Expertum Holding GmbH
  • Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG
  • GALAB Laboratories GmbH
  • Georg Duncker GmbH & Co. KG
  • Gerber + Kollegen Steuerberatungs-gesellschaft mbH
  • Gerhard D. Wempe KG
  • GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
  • Globetrotter-Ausrüstung Denart & Lechhart GmbH
  • Goessler + Partner GmbH
  • Golf House Direktversand GmbH
  • GymEntry GmbH
  • Hamburg Coffee Company Hacofco Gmbh
  • COBANA FRUCHTRING GmbH & Co. KG
  • Hamburger Friseurbedarf Willy Stopperka GmbH
  • Hamburger Hafen und Logistik AG
  • Hamburger Hochbahn AG
  • Hamburger Sparkasse AG
  • Hoyer GmbH
  • HSV Fußball AG
  • HPM Verwaltung und Service GmbH
  • Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG
  • Hamburger Volksbank eG
  • Handelskammer Hamburg
  • Hanseatic Bank GmbH & Co. KG
  • HPM Verwaltung und Service GmbH
  • HanseMerkur Versicherungsgruppe
  • construktiv GmbH
  • Hapag-Lloyd AG
  • HBRT Hellwege und Partner Steuerberatungsgesellschaft
  • HCI Capital AG
  • HELM AG
  • Herden Böttinger Borkel Neureiter GmbH
  • intosite GmbH
  • Hoyer GmbH
  • HSH Nordbank AG
  • ICOF Europe GmbH
  • IKOR Management- und Systemberatung GmbH
  • Initiative Media GmbH
  • Interbrau GmbH
  • INTERGERMANIA Transport GmbH
  • Inter-Papier Handelsges. mbH
  • I. SCHROEDER KG (GmbH & Co.)
  • Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG
  • Jahreszeiten Verlag GmbH
  • Jebsen & Jessen (GmbH & Co.) KG
  • J. Fr. Scheibler GmbH + Co. KG
  • Jungheinrich AG
  • KELLOGG (DEUTSCHLAND) GmbH
  • Kirchhoff Consult AG
  • KMK Kinderzimmer GmbH & Co. KG
  • Kötter GmbH & Co. KG Security
  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsges.
  • KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsan-waltsgesellschaft mbH
  • Küchenland Ahrensburg
  • L. Funk & Söhne GmbH
  • Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG
  • Marquard & Bahls AG
  • Mast-Jägermeister SE
  • Miles Fashion GmbH
  • Montblanc-Simplo GmbH
  • Nord Event Hamburg GmbH
  • NOREVO GmbH
  • Olsen GmbH & Co. KG
  • Otto (GmbH & Co. KG)
  • Pawlik Consultants GmbH
  • Performance Media Deutschland GmbH
  • Peter Jensen GmbH
  • Peter Kremser GmbH & Co. KG
  • PHD Primera GmbH & Co. KG
  • Porsche  Niederlassung Hamburg GmbH
  • Port International GmbH
  • SÖRNSEN Holzleisten GmbH
  • Primetransport Deutschland GmbH
  • P.S.B. Wichels GmbH
  • Sörnsen Holzleisten GmbH
  • Quality Park Aviation Center GmbH
  • Rako Etiketten GmbH & Co. KG
  • Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
  • S-KON eKontor 24 GmbH
  • REISSWOLF Akten- und Datenvernichtung GmbH & Co. KG
  • Retail Support GmbH
  • Rieckermann GmbH
  • Robert Müller Handel (GmbH & Co.) KG
  • Roser GmbH
  • Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG
  • RWE Dea AG
  • Secondella GmbH & Co. KG
  • SEDLÁK & PARTNER Unternehmensberatung (BDU) GbR
  • Service-Bund GmbH & Co. KG (Forway Consulting GmbH)
  • Sharp Electronics (Europe) GmbH
  • Shell Deutschland Oil GmbH
  • Shibata FenderTeam AG
  • Signal Iduna Gruppe
  • Singhofen & Gergen Partnergesellschaft
  • S-KON Sales Kontor Hamburg AG
  • Funk Gruppe GmbH
  • Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • STARCAR GmbH Kraftfahrzeugvermietung
  • GALAB Laboratories GmbH
  • Stern-Wywiol Gruppe GmbH & Co. KG
  • STULZ GmbH
  • SVEA Lighting GmbH & Co. KG
  • Ganske Media Group
  • Sysmex Deutschland GmbH
  • Tchibo GmbH
  • thjnk
  • Trailer Lloyd Fahrzeugvermietung GmbH & Co. KG
  • Heinz Tröber GmbH & Co. KG
  • TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG
  • TSR Recycling GmbH & Co. KG
  • Unizell Medicare GmbH
  • Vattenfall Europe Business Services GmbH
  • Vicii Trading GmbH
  • Worlée NaturProdukte GmbH
  • Wulf Gaertner Autoparts AG
  • XING AG
  • ZEUS Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG
  • Hermes Fulfilment GmbH
  • Beiersdorf AG
  • K & H Business Partner GmbH / MRI Worldwide
  • Laurens Spethmann Holding (OTG)
  • Multigear GmbH
  • ORYXGREEN Warenhandels & Marketing GmbH
  • PR MarCom Media Relations
  • Simon, Evers & Co GmbH
  • Veolia Umweltservice GmbH
  • Axel Springer AG
  • a.hartrodt (GmbH & Co) KG
  • BDP International GmbH
  • Buss Group GmbH & Co. KG
  • Conceptum Logistics GmbH
  • EDEKA AG
  • Geodis Wilson Germany GmbH & Co. KG
  • Hamburger Hafen und Logistik AG
  • DAMCO Germany GmbH
  • Hermes Fulfilment GmbH
  • Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH
  • Hoyer GmbH
  • Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG
  • Neumann Gruppe GmbH
  • Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
  • Sovereign Speed GmbH
  • RTSB GmbH
  • Sysmex Europe GmbH
  • Veolia Umweltservice GmbH
  • SAL Heavy Lift GmbH
  • Sasol Wax GmbH
  • Hellermann Tyton GmbH
  • 24 service GmbH
  • abc packmedia GmbH & Co. KG
  • Alvern Media GmbH
  • Autohaus S&K GmbH
  • Beiersdorf AG
  • Carat Deutschland GmbH
  • CARLSEN Verlag GmbH
  • deepblue networks AG
  • Edel AG
  • element e gmbh
  • FVW Medien GmbH
  • Geometry Global GmbH
  • Gruner + Jahr AG & Co KG
  • Jahreszeiten Verlag GmbH
  • Jost von Brandis Service-Agentur GmbH
  • Markenfilm Crossing GmbH
  • MBC
  • moebel.de Einrichten & Wohnen AG
  • Müntzel, Blum Werbeagentur
  • MORE Marketing Organisation und Radioentwicklung GmbH & Co. KG
  • Network Movie GmbH & Co. KG
  • news aktuell GmbH
  • Performance Media Deutschland GmbH
  • RessourcenReich GmbH
  • Scholz & Friends Hamburg GmbH
  • Scholz & Friends NeuMarkt GmbH
  • Service-Team-Promotions GmbH
  • S-KON Sales Kontor Hamburg AG
  • Studio Hamburg GmbH
  • subasic subasic + partner
  • thjnk
  • Verlag Dieter Niedecken GmbH
  • UAM Media Group GmbH
  • Warner Music Group Germany Holding GmbH
  • WVM Vegan Verlags GmbH
  • WVG Medien GmbH
  • Aug. Bolten Wm Millers Nachfolger (GmbH & Co.) KG
  • Bernhard Schulte GmbH & Co. KG
  • Becker Marine Systems GmbH & Co. KG
  • Coli Schiffahrt und Transport GmbH & Co. KG
  • DS Schiffahrt GmbH & Co. KG
  • Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft
  • Hapag Lloyd AG
  • MSC Germany GmbH
  • Norddeutsche Reederei H. Schuldt
  • Nordic Hamburg Shipmanagement GmbH & Co. KG
  • Rickmers Holding AG
  • TB Marine Shipmanagement GmbH & Co. KG
  • TUI Cruises GmbH
  • 67rockwell consulting GmbH
  • Agiles Beratungsgesellschaft mbH
  • ALLWEX Food Trading GmbH
  • ALTHOM GmbH
  • Ambrian Energy GmbH
  • American Medical Systems Deutschland GmbH
  • Astorius Capital
  • Beiersdorf AG
  • Deloitte & Touche GmbH
  • Biesterfeld AG
  • C. Illies & Co. Handelsges. mbH
  • Chefs Culinar
  • Club of Hamburg
  • Deloitte
  • E&K AUTOMATION GMBH
  • Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Euler Hermes Deutschland
  • E&K Automation GmbH
  • finum Riensch & Held GmbH & Co.KG
  • Funk Gruppe GmbH
  • GHD GesundHeits GmbH
  • Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG
  • Handelskammer Hamburg
  • Hanseatische Mittelstandstreuhand
  • Hanseatisches Wein & Sekt Kontor Hawesko GmbH
  • Heinkel Engineering GmbH & Co. KG
  • HSH Nordbank AG
  • icraft GmbH
  • IKOR Management- und Systemberatung GmbH
  • Infront Consulting & Management GmbH
  • intersoft consulting services AG
  • Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG
  • Jahr Top Special Verlag
  • Jan Kwade & Sohn KG
  • Jebsen & Jessen GmbH & Co. KG
  • Jungheinrich AG
  • Muehlhan AG
  • Otto (GmbH & Co. KG)
  • Performance Media Deutschland GmbH
  • Ryf Coiffeur GmbH
  • Service-Bund GmbH & Co. KG
  • SO-BE MEDIA GmbH
  • SONA AutoComp Germany GmbH
  • Stilwerk GmbH
  • TB Marine Shipmanagement
  • TCI Trans Container International Holding
  • TUI Cruises GmbH
  • VVDG Verlags- und Industrieversicherungsdienste GmbH
  • Worlée NaturProdukte GmbH
  • WMC Wüpper Management Consulting GmbH
  • ZELOS Management Consultants
  • BeraCom GmbH & Co. KG
  • MSC Germany GmbH
  • Hanseatische Mittelstandstreuhand
  • SO-BE Media GmbH
  • icraft GmbH
  • JDB Media GmbH
  • Muehlhan AG

HSBA verbindet

Logo CHE Hochschulranking Logo Fibaa Logo Wissenschaftsrat

© 2015-2016 HSBA Hamburg School of Business Administration | +49 40 36138 700 | info@no spam pleasehsba.de